Unerfüllter Kinderwunsch: Schwangerschaft lässt auf sich warten?

Für viele glückliche Paare ist ein unerfüllter Kinderwunsch eine enorme Belastung. Wenn sich trotz großer Anstrengung keine Schwangerschaft einstellt, kommt es zu starken psychischen Belastungen für Mann und Frau. Die Fruchtbarkeit beider Geschlechter ist in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zurückgegangen.

Aktuelle Studien belegen, dass jedes fünfte bis zehnte Frau auch nach mehr als einem halben Jahr nicht schwanger wird. Die Ursachen dafür sind vielfältig, und sie sind immer häufiger beim Mann zu finden.

Ursachen bei beiden Geschlechtern

Zeugungsunfähigkeit beim Mann
Gründe für eine Unfruchtbarkeit bei Männern

Statistisch gesehen liegt die Ursache einer ausbleibenden Schwangerschaft zu je 40 Prozent bei Mann und Frau. Bleibt der Kinderwunsch lange Zeit unerfüllt, suchen sich betroffene Paare Hilfe bei einem Facharzt. Mit speziellen Untersuchungsmethoden kann der Mediziner feststellen, warum sich keine Schwangerschaft einstellt.

Immer mehr Paare lassen sich aufgrund einer Fruchtbarkeitsstörung fachärztlich behandeln. Die Zahl unerfüllter Kinderwünsche steigt seit Jahrzehnten. Mediziner machen dafür vor allem Umweltgifte und den Mangel an Nährstoffen verantwortlich.

Umweltgifte nehmen Menschen bewusst oder unbewusst auf. Darunter fallen verschmutzte Luft oder mit Pestiziden verunreinigte Lebensmittel. Aber auch Alkohol, Nikotin, Drogen und Medikamente sind Umweltgifte, die die Fruchtbarkeit nachhaltig beeinflussen können. „Unerfüllter Kinderwunsch: Schwangerschaft lässt auf sich warten?“ weiterlesen