T-Shirt-Trends 2015

TShirts
T-Shirt Mode 2015

Aus den Kleiderschränken sind in diesem Jahr einfarbige Kleidungsstücke nicht wegzudenken. Als Geheimtipp gilt die Farbe Weiß, die mit gleichfarbigen Hosen und Shorts oder Röcken kombiniert wird. Aber auch schwarze, pastellblaue oder hummerfarbene T-Shirts und Tops werden 2015 häufig zu sehen sein.

Zu den Must-Haves zählt Sonnengelb neben maritimen Ringel-Shirts in klassischem Blau-Weiß. Die Shirts sind in A-Linie geschnitten, aber häufig auch leicht figurbetont und teilweise bauchfrei.

Einfarbige T-Shirts lassen sich hervorragend mit Jeanshosen kombinieren.

Fransen sieht man in diesem Jahr häufig, und zwar nicht nur an T-Shirts, Röcken, Hosen und Kleidern, sondern auch an den Accessoires. Taschen in Wildleder mit Fransen, die an den Cowboy-Look erinnern, werden von den Damen gern ausgewählt.

Doch zurück zu den T-Shirt-Trends 2015. Neben den einfarbigen Shirts finden sich aber auch glamouröse Modelle mit Pailetten und besonders bei Markenkleidung wird das Logo auffällig und gern auch glänzend aufgedruckt.

Der blumige Trend 2015 macht sich auch bei den Shirts bemerkbar. Ob kleine, pastellfarbene Blümchen oder größere Motive, spielt dabei keine Rolle. Ebenfalls angesagt sind Schriftzüge, die in übergroßen Druckbuchstaben wie Patchwork auf den T-Shirts wirken.

Legen Sie sich doch gleich zwei unifarbene längere T-Shirts mit Spitzensaum in Schwarz und Weiß zu. Diese können Sie perfekt mit einer einfarbigen oder romantisch geblümten Bluse als Lagenlook kombinieren.

Auch unter dem Blazer machen T-Shirts mit Spitzensaum und Spitze am Ausschnitt immer eine gute Figur.

Welche Blusen sind 2015 im Trend

Trendige Blusen auch für 2015

Trends für Damenblusen
Damenblusen 2015

Wie in jedem Jahr werden alte Kleidungstrends neu aufgewärmt, aber auch zahlreiche neue Modelle entworfen. Das ist auch bei den Blusen nicht anders.

In diesem Jahr bleiben die Hemden nicht nur den Männern vorbehalten. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihre Partnerin Ihnen Ihr Oberhemd wegträgt!

Allerdings werden Sie hauptsächlich unifarbene Modelle vermissen, denn einfarbig ist 2015 ganzjährig aktuell. Sie lassen sich hervorragend kombinieren.

Ob im Büro oder am Abend, im Konzert oder bei einer Vernissage – mit einer Bluse oder einem Hemd ist man schick angezogen. Sie werden nicht unmodern.

Nudetöne bleiben weiterhin angesagt und auch romantisch-verspielte Spitze als Detail an der einen oder anderen Bluse, zum Beispiel als Kragen, Ärmel oder Manschette. Ebenfalls sieht man spitzenverzierte tiefe Rückenausschnitte. Die Damenblusen sind nicht so satt vom Farbton her gehalten, wie die Herrenhemden, die im Frühjahr eher in kräftigen Farben leuchten.

Bei den Damen dominieren Rosé und Mint, aber auch andere Pastelltöne. Sand und Taupe als neutrale Farben eignen sich als Ganztagsoutfit. Denim kommt nie so recht aus der Mode. Weiße Hosen werden getreu des Matrosenlooks mit dunkelblauen Blusen kombiniert.

Im Sommer werden wir bei den Damen knallige Farben und Blumnmuster ebenso sehen, wie rustikales Karo oder figurschmeichelndes Color-Blocking. Korall gilt als die Trendfarbe im Sommer. Neben den Blusen dominieren auch weiterhin luftig-leichte Tuniken die Mode. Immer schick sind weiße klassische Damenblusen, in Kontrastfarben abgesteppt, mit Patchwork und anderen Highlights.