Raclette – An Weihnachten und auf Partys

Geschätzte Lesedauer 3 Minuten

Raclette, das Essen auf der heißen Platte bzw. dem heißen Stein mit den dazugehörigen Pfännchen gehört seit vielen Jahren zum beliebten Partyschlager. Doch nicht nur für die Party ist Raclette geeignet. Auch für den gemütlichen Familienabend, für den Abend mit Freunden, zu Silvester oder zum Geburtstag und noch vielen weiteren Anlässen ist dies Art des Essens beliebt. Aber was macht diese Art der Essenszubereitung so beliebt?

Raclette – das gemütliche und besondere Essen

Raclette
Raclette Essen mit Genuss

Raclette kann sowohl mittags wie auch abends gegessen werden. Es ist zur kalten Jahreszeit drinnen sehr gut geeignet aber auch im Sommer im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon kann Raclette verzehrt werden. Das Schöne am ist die Geselligkeit und der bewusste, individuelle Genuss.

Die Vorbereitungen fürs Racletten sind sehr einfach, denn die eigentliche Zusammenstellung findet durch den „Esser“ erst direkt am Tisch statt. Jeder Racletteesser wählt sich seine eigenen Lebensmittel aus, die er auf das Raclette legen oder in die Pfännchen geben möchte.

Egal ob Veganer, Vegetarier, Fleisch-, Fisch- oder Wurstesser, hier bekommt jeder sein Lieblingsessen. Auch bei der Vorbereitung ist hier alles möglich. Entweder schneidet man die gewünschten Lebensmittel schon vorab Pfännchen gerecht her oder der „Pfännchenbeleger“ schneidet sich seine gewünschten Lebensmittel selber her. „Raclette – An Weihnachten und auf Partys“ weiterlesen

Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Psyche?

Geschätzte Lesedauer 2 Minuten

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist bekannterweise für den Körper unverzichtbar. Eine über Jahre andauernde ungesunde Ernährung führt zu Übergewicht, Diabetes oder Erkrankungen im Bereich des Herz-Kreislauf-Systems.

Ernährung und Psyche
Gesunde Ernährung für einen gesunden Körper und einen gesunden Geist

Doch nicht nur der Körper leidet langfristig gesehen unter einer falschen Ernährung, sondern auch der Geist. Studien belegen, dass auch die psychische Verfassung mit den Ernährungsgewohnheiten in Zusammenhang gebracht werden kann.

Was unser Gehirn benötigt

Um seine Funktion voll erfüllen zu können, benötigt das menschliche Gehirn eine ausreichende Versorgung an Mikronährstoffen. Zu den Mikronährstoffen zählen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Das Gehirn hat einige Stoffwechselbesonderheiten. Es braucht 20% des Sauerstoffs, den der Mensch aufnimmt. Dieser Sauerstoff gelangt über die Blutbahnen ins Gehirn. Für sämtliche mentale Prozesse wie Handeln, Denken und Fühlen sind chemische Signalsubstanzen, zu denen zum Beispiel Neurotransmitter gehören, notwendig. „Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Psyche?“ weiterlesen