Spielwarenhersteller – Fischertechnik

Mit Fischertechnik können Kinder das schwierige, aber faszinierende Thema Technik im wahrsten Sinne des Wortes begreifen. Sie können erfahren, wie aus verschiedenen Bausteinen von Fischertechnik immer wieder neue Varianten und Modelle entstehen, können versuchen und probieren, manchmal auch am Misserfolg lernen und triumphieren, wenn sie die kniffligen Teile richtig zusammengesetzt haben.

Mit Fischertechnik Grundbausteine der Technik spielend begreifen

Fischertechnik
Mit Fischertechnik Baukästen können Kinder Technik spielend begreifen

Fischertechnik ist vielseitig und fast grenzenlos kombinierbar, außerdem lernt man gerade in den Sets für Ältere noch viel Neues dazu, auch als Erwachsener.

Fischertechnik wird an manchen Schulen sogar als Lernmaterial eingesetzt, etwas, das ganz klar den pädagogischen und qualitativen Wert dieser Spielzeugserie hervorhebt.

Vier  Produktlinien bilden das ganze System

Der Grundbaustein von Fischertechnik kann an allen sechs Seiten angebaut werden. Dieser Stein ist elementar und in allen Produktlinien zu finden. Das Sortiment gliedert sich in vier Linien auf. Die erste, leichteste Variante ist Fischer Technik Junior. Diese Serie ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet.

Anschließend kommt die Basic/Advanced Linie, die ab sieben Jahren die Finger der Konstrukteure schon ein wenig mehr herausfordert. Profi Fischertechnik ist für Neunjährige gedacht und verlangt schon eine ganze Menge Vorerfahrung und Know-how. Computing ab acht Jahren transportiert dann Fischertechnik auf den PC.

Junior ab 5 Jahren

Die Juniorlinie ist rot. Hier werden erste Erfahrungen mit Fischertechnik gemacht. Einfache Bauanleitungen und große Bauteile, die perfekt in Kinderhände passen, sind die Grundlage der Linie von Fischertechnik und führen zunächst erst einmal zu Erfolgserlebnissen. Alle Teile sind in der Junior Linie beliebig kombinierbar und enthalten natürlich den Grundbaustein.

Auch die Modelle entsprechen den Kinderwünschen: Bagger, Hubschrauber, Kran, Kipplaster – all diese Dinge begeistern kleine Jungen. Nebenbei werden hier verschiedene Fertigkeiten gefördert: Auge-Auge-Koordination, Auge-Hand-Koordination, Fein- und Grobmotorik, unterschiedliche Grifftechniken und natürlich logisches Denken und die Fähigkeit, einen Plan von Anfang bis Ende zu befolgen.


Werbung

Fischertechnik Basic / Advanced ab sieben Jahren

Diese Linie von Fischertechnik sticht blau hervor, sodass man sie von der roten Linie optisch sofort unterscheiden kann. Diese Serie ist schon ein wenig anspruchsvoller als die Junior Linie, die Konstruktionen schwieriger und nicht mehr ganz so einfach zusammenzubauen. Die Modelle orientieren sich stark an der Realität, die Materialien sind stabil und halten den Kinderhänden auch bei Ungeduld stand.

Ein besonders schönes Produkt sind hier die Fire Trucks von Fischertechnik, die über funktionsfähige Löschvorrichtungen verfügen. Drehleiter und ausfahrbare Stützfüße machen das Produkt authentisch und die unterschiedlichen Typen wie die Flughafenfeuerwehr oder der Gerätewagen lässt Kinderherzen höher schlagen. Auch das Riesenrad, welches als Karussell umfunktioniert werden kann, ist ein Highlight der blauen Linie von Fischertechnik. Über 600 Bauteile und der Motor des Riesenrads sorgen für Spielspaß und Abwechslung. Ergänzt werden können hier noch Sound- und Lichteffekte.

Fischertechnik ab neun Jahren

Bei der schwarzen Profilinie ab neun Jahren geht es um die Technik der Zukunft. Mechanik, regenerative Energie, Statik etc. sind lebensnah und zukunftsweisend. Das Set „Hydro Cell Kit“ erklärt, wie eine Brennstoffzelle funktioniert und wie man Wasserstoff erzeugen kann.

Dieser Baukasten kann optimal mit dem Baukasten „Oeco Tech“ kombiniert werden – so lassen sich viele weitere Konstruktionen darstellen. Ein didaktisches Begleitheft hilft bei Fragen und Wissenslücken. Bei Oeco Tech erfahren Kinder, wie erneuerbare Energien gespeichert und genutzt werden können. Wasser, Wind und Sonne sind die Energielieferanten der Zukunft, Grund genug, schon Kinder ein entsprechendes Basiswissen näherzubringen.

Computing ab acht Jahren

Kinder, die trotz allem nicht von ihrem PC lassen können oder solche, die das Baumaterial bereits ausgeschöpft haben, können sich über eine einfach bedienbare Software die Modelle direkt auf den PC laden.

Hier können sie dann Modelle oder Roboter steuern und programmieren. So bietet Fischertechnik für jedes Alter das richtige Spielzeug. Einsteigen ist jederzeit möglich, auch, wenn man bereits den Kinderschuhen entwachsen ist und selbst Kinder hat.