Spiel Gut Gütesiegel für schönes Spielen

Das Spiel Gut Gütesiegel steht für Qualität und Sicherheit und das Qualitätssiegel gibt Eltern Hilfestellung bei der Spielwarenauswahl denn der Spielwarenmarkt expandiert immer schneller. Verbraucher fühlen sich letztlich nicht selten von dem großen Angebot an Spielwaren überfordert.

Was ist das Spiel Gut Siegel?

Spiel gut Gütesiegel
Spiel gut Siegel für sicheres Spielzeug

Als Eltern macht man sich zudem gleich doppelt Gedanken hinsichtlich eines neuen Spielzeugs. Ist es pädagogisch sinnvoll und, was ebenfalls wichtig ist, bereitet es dem Kind auch Freude?

Das Siegel Spiel Gut kann in dem unüberschaubaren Terrain der Spielwarenindustrie Hilfestellung bei der Auswahl geben. Das Siegel wird von dem Arbeitsausschuss Kinderspiel und Spielzeug e.V. herausgegeben. Diese wohltätige Verbraucherberatung agiert unabhängig von der Spielwarenindustrie und besteht aus ehrenamtlichen Mitarbeitern aus den Bereichen Pädagogik, Technik, Design, Soziologie, Psychologie, Medizin und Umweltschutz.

Spiel Gut Siegel steht für Qualitätsware

Die Verbraucherberatung vergibt das Spiel Gut Siegel nach bestimmten Kriterien. Eines davon ist beispielsweise die Fähigkeit des Produktes, die Fantasie der Kinder anzuregen. Weiterhin sollte ein Spielzeug mehrere Spielvarianten zulassen und alltägliche Erfahrungen miteinbeziehen.

Natürlich spielen auch Konstruktion, Haltbarkeit, Sicherheit, Umweltverträglichkeit und Preisniveau eine Rolle. Ein Kriterium ist auch das CE-Zeichen, welches das Produkt aufweisen muss.

Weiterhin wird das Spiel Gut Siegel nur an PVC-freie Produkte vergeben. Generell zielt die Philosophie, die hinter dem Gütesiegel steht, darauf ab, dass Spielwaren keine Verbrauchsgegenstände sind. Gute Spielwaren sollen eine möglichst lange Lebensdauer haben und immer wieder neu bespielbar sein – so bleiben sie für Kinder auch lange interessant.

Trotz Spiel Gut Siegel mitdenken

Eltern sollten sich bei der Auswahl des Spielzeugs nicht nur auf Siegel verlassen. Ganz wichtig sind auch die kindlichen Interessen, das Alter und der persönliche Entwicklungsstand des Kindes.

Auch dieses Siegel schützt das Kind nicht vor Überforderung und Frust, wenn das gekaufte Spielzeug nicht seiner geistigen Reife entspricht. So sind alle Vorgaben wie auch das Prüfsiegel Spiel Gut lediglich Orientierungshilfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.