Der ideale Altersunterschied

Treffen zwei verwandte Seelen aufeinander, spielt der Altersunterschied für die beiden nur eine zweitrangige Rolle. Sehr viel mehr Gedanken macht sich aber oft ihre Umwelt, ob eine solche Verbindung eigentlich gut gehen kann. ?

Ältere Männer für Seele und Geist

Der ideale Altersunterschied in einer Beziehung
Der ideale Altersunterschied – ChristinaLomakina / Pixabay

Sind denn Partnerschaften mit großem Altersunterschied automatisch zum Scheitern verurteilt? Gibt es überhaupt den idealen Altersunterschied bei Liebenden

Den holländischen Schauspieler Johannes Heesters und dessen Frau Simone Rethel trennten sagenhafte 46 Lebensjahre.

Viele fragen sich natürlich nicht zu unrecht, welche Vorteile eine junge Frau bei einem älteren Mann sieht: Die Diagnose „Vaterkomplex“ steht im Raum.

Lassen sich solche Partnerschaften jedoch einheitlich über einen Kamm scheren?

Gesichert ist, dass eine Frau, die sich nach einer gefestigten Persönlichkeit sehnt, bei einem älteren Mann eher fündig wird. Seine minimierte Triebhaftigkeit – die sich natürlich nicht auf jeden Mann ummünzen lässt – gibt ihr bestimmt auch ein sichereres Gefühl.

Zudem sind ältere Männer in vielen Fällen nicht nur sexuell erfahrener, sondern vor allem geistig ein Erlebnis. Bei sehr großem Altersunterschied besteht allerdings natürlich die Gefahr der verschiedenen Lebensziele und Interessen. Möchte die Herzensdame in etwa mit ihren 35 Lenzen noch ein Kind, hat der 70-jährige Ehemann vielleicht keine Ambitionen, sich fürs Windelwechseln und Fläschchengeben die Nächte um die Ohren zu schlagen.

Ältere Männer erfreuen sich allerdings erfahrungsgemäß höherer Akzeptanz bei ihrem – vor allem männlichen – Umfeld, wenn sie mit einer viel jüngeren Frau auftreten: Ihre Manneskraft und Agilität wird bewundert. Entspringt seinen Lenden auch noch ein Sprössling, hat er ganz bestimmt bewiesen, dass er es noch „kann“.

Eine gehörige Portion Selbstbewusstsein für ältere Frauen

Ist die Frau älter als ihr Gefährte, ist das Getuschel naturgemäß lauter als bei der Konstellation „Junge Frau – Älterer Mann“. Hier kommt natürlich gleich der berühmte „Mutterkomplex“ zur Sprache.

Ältere Frauen müssen aber wohl neben ihren viel jüngeren Partnern ein recht gutes Selbstbewusstsein entwickeln. Sind sie zum einen zumeist geschmeichelt, einen viel jüngeren Mann als Partner „halten“ zu können, ist doch meist der Altersunterschied deutlich zu sehen.

Und welche Frau sieht schon gern neben ihrem Liebsten alt aus? Auf der anderen Seite passen in sexueller Hinsicht angeblich Frauen zwischen 30 und 40 und Männer um die 20 Jahre am besten zusammen, da beide am selben – sexuell sehr aktiven – Level sind.

Wenn einer Frau dieser Aspekt sehr wichtig ist, dann auf zu neuen Ufern! Aber nicht nur in horizontaler Hinsicht sondern natürlich auch geistig kann ein junger Mann von einer reiferen Frau profitieren.

Seelische Harmonie bei großem Altersunterschied

Meinungsforschungsinstituten zufolge stößt sich nur ein kleiner Teil der Mitmenschen an offensichtlichem Altersunterschied bei Paaren. Für sich selbst können sich laut Umfragen aber nur wenige vorstellen, einen um vieles jüngeren Mann oder eine um vieles ältere Frau zu haben.

Den idealen Altersunterschied gibt es wohl aber sowieso nicht.

Denn ob die Liebenden nur zwei oder zwanzig Jahre trennen: Wichtig ist vor allem anderen die seelische Harmonie, die die beiden verbinden soll. Nur wenn diese vorhanden ist und beständig bleibt, klappt es in allen Bereichen ihrer Beziehung.

Unerfüllter Kinderwunsch: Schwangerschaft lässt auf sich warten?

Für viele glückliche Paare ist ein unerfüllter Kinderwunsch eine enorme Belastung. Wenn sich trotz großer Anstrengung keine Schwangerschaft einstellt, kommt es zu starken psychischen Belastungen für Mann und Frau. Die Fruchtbarkeit beider Geschlechter ist in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zurückgegangen.

Aktuelle Studien belegen, dass jedes fünfte bis zehnte Frau auch nach mehr als einem halben Jahr nicht schwanger wird. Die Ursachen dafür sind vielfältig, und sie sind immer häufiger beim Mann zu finden.

Ursachen bei beiden Geschlechtern

Zeugungsunfähigkeit beim Mann
Gründe für eine Unfruchtbarkeit bei Männern

Statistisch gesehen liegt die Ursache einer ausbleibenden Schwangerschaft zu je 40 Prozent bei Mann und Frau. Bleibt der Kinderwunsch lange Zeit unerfüllt, suchen sich betroffene Paare Hilfe bei einem Facharzt. Mit speziellen Untersuchungsmethoden kann der Mediziner feststellen, warum sich keine Schwangerschaft einstellt.

Immer mehr Paare lassen sich aufgrund einer Fruchtbarkeitsstörung fachärztlich behandeln. Die Zahl unerfüllter Kinderwünsche steigt seit Jahrzehnten. Mediziner machen dafür vor allem Umweltgifte und den Mangel an Nährstoffen verantwortlich.

Umweltgifte nehmen Menschen bewusst oder unbewusst auf. Darunter fallen verschmutzte Luft oder mit Pestiziden verunreinigte Lebensmittel. Aber auch Alkohol, Nikotin, Drogen und Medikamente sind Umweltgifte, die die Fruchtbarkeit nachhaltig beeinflussen können. „Unerfüllter Kinderwunsch: Schwangerschaft lässt auf sich warten?“ weiterlesen

Welcher Liebestyp sind Sie?

Moderne Partnervermittlungs-Agenturen arbeiten heute mit wissenschaftlich anerkannten psychodiagnostischen Testverfahren, um eine möglichst optimale Passung zwischen zwei potenziellen Partnern im Vorfeld abzuklären.

Liebestypen in der Partnerschaft
Welcher Liebestyp sind Sie?

Zu diesen persönlichkeitspsychologischen Fragebögen zählt auch das „Marburger Einstellungsinventar zu Liebesstilen“, abgekürzt MEIL. Mit den dort zusammengetragenen Fragen soll ermittelt werden, was der oder die Befragte unter Liebe versteht, und wie der persönliche und individuelle Liebesstil im Alltag gelebt wird.

Man kann sich leicht vorstellen, dass gerade in diesem intimen Bereich der Persönlichkeit eine Harmonie und ein Konsens zwischen möglichen Partnern von entscheidender Bedeutung sind.

Lust auf etwas Selbsterkenntnis?

Da Sie bis hierhin weiter gelesen haben, liegt die Vermutung nahe, dass Sie wissen möchten, was Sie selbst für einen Liebesstil pflegen. Vielleicht möchten Sie ja auch mal einen heimlichen Check bei Ihrem Partner machen. Auf jeden Fall kann es nur nützlich sein, sich und den anderen in dieser höchst persönlichen Hinsicht gut zu kennen. „Welcher Liebestyp sind Sie?“ weiterlesen

Streit in der Partnerschaft

Beziehungskrach – warum ein Streit der Partnerschaft gut tut

Frisch Verliebte schweben auf rosaroten Wolken des Glücks, würden am liebsten rund um die Uhr zusammen sein und können es kaum erwarten, sich wieder zu treffen. Doch hat sich eine dauerhafte Partnerschaft daraus entwickelt, kommen auch Tage, an denen man den Partner ans Ende der Welt wünscht.

Streit in der Partnerschaft
Streit gehört zu einer Beziehung

Meinungsverschiedenheiten und Streitereien sind normal und kommen in fast jeder Partnerschaft vor. Manchmal geht es um lapidare Nichtigkeiten, manchmal aber auch um schwerwiegende Probleme: Jetzt stehen emotionale Berg- und Talbahnen der Beziehung bevor, die sie nicht immer besteht.

„Streit in der Partnerschaft“ weiterlesen