Niagara Fälle Fotos – Reisen

Die Niagarafälle sind Wasserfälle des Niagaraflusses an der Grenze dem US-amerikanischen Bundesstaat New York und der kanadischen Provinz Ontario. Dieser Niagara River verbindet den Eriesee mit dem Ontariosee.

Die Niagara Fälle

Niagara Fälle
Fotos der Niagara Fälle

An den Niagarafällen stürzt er 58 Meter in die Tiefe. Um die Fälle in Frontalansicht zu genießen, muss man auf die kanadische Seite fahren.

Die oben gelegene Insel Goat Island (Ziegeninsel) spaltet die Fälle in zwei Teile: Die American Falls, die ausschließlich innerhalb der USA liegen und den Horseshoe Fall (deutsch: Hufeisen-Fall), durch den die Grenze zwischen den USA und Kanada verläuft.

Man kann von kanadischer Seite mit dem Booten zur Fällen fahren und dabei sehr nah zu sein und die Menge Wasser zu spüren. Fahrten mit den Maid of the Mist-Booten werden seit 1846 angeboten. 1885 deklarierte der Bundesstaat New York die Niagarafälle als Naturpark, die Kanadier folgten ein Jahr später. Dennoch erhielten die Fälle nie den Status eines UNESCO-Welterbes. Mit mehr als 18 Millionen Besuchern jährlich zählt die Niagararegion zu den beliebtesten Touristenattraktionen Nordamerikas.

Am besten besucht man die Fälle an einem Werktag. An Wochenenden, besonders an den typischen Reisewochenenden rund um einen der vielen amerikanischen Feiertage, ist der Touristenandrang dramatisch. Außerordentlich attraktiv ist auch ein Besuch im Winter, wenn es in der Region seit Monaten sehr kalt gewesen ist und sich unterhalb der Fälle meterhohe groteske Eisberge auftürmen. Touristen kommen in dieser Zeit nur vereinzelt und Sie können billig ein luxuriöses Hotelzimmer mieten. Am wasserreichsten sind die Niagarafälle jedoch zur Zeit der Schneeschmelze im Frühjahr.

Fotos der Niagara Fälle

Sie können alle Fotos vergrößern und in vollem Format betrachten, in dem Sie unterhalb des Fotos auf das Feld „Bild in Originalgröße anschauen“ klicken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.