Heißhunger Attacken in der Nacht

Viele Menschen verspüren mitten in der Nacht Hunger und müssen deswegen den sicheren Schutz des Bettes, welcher die entsprechende Nachtruhe verspricht und welche so wichtig ist für unser Wohlergehen, verlassen.

Heißhunger in der Nacht

 Frau nachts am Kühlschrank
Heißhunger Attacken mitten in der Nacht

Doch mitten in der Nacht zu essen, ist nicht gerade gesund, vor allem, wenn man sich gleich im Anschluss wieder hinlegt. Das geht wirklich auf die Verdauung.

Daher macht es Sinn, dass auch nächtliche Fressattacken für die Schlafstörungen infrage kommen können.

Ein Problem mit dem Schlaf kann mit dem Essen in der Nacht zusammenhängen. Aus diesem Grund macht es Sinn, bei nächtlichen Hungerattacken mal den Rat eines Arztes aufzusuchen und nachzufragen, wie man diese Heißhungerattacken umgehen kann.

Aber wie sehen solche Attacken eigentlich aus?

Im Prinzip wachen die Menschen mitten in der Nacht auf und können nicht mehr einschlafen, bis sie etwas zu Essen zwischen ihre Zähne bekommen haben. So wird der Heißhunger letzten Endes gestillt und man kann sich zurück ins Bett begeben, denn nach einem nächtlichen Snack gelingt der Schlaf wieder.

Allerdings lässt es sich im Liegen schlecht verdauen und es kann auch in der Tat Sodbrennen nach sich ziehen. Das ist natürlich nicht so gut. Der Heißhunger ist daher sehr ernst zu nehmen und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Ein Snack in der Nacht? Nein danke.

Es hilft manchmal, wenn man versucht, einfach wieder einzuschlafen, anstatt sich etwas zu naschen zu holen. Schlecht ist es natürlich, wenn man nachts eine große Mahlzeit zu sich nehmen muss, um wieder in den Schlaf zu fallen.

Dann ist es wirklich sinnvoll, die Schlafstörungen einem Arzt vorzutragen, der sich damit auskennt und Tipps geben kann, wie man die Probleme mit dem Schlaf wieder in den Griff bekommen kann.

Gefährlich wird es, wenn man die Snacks direkt neben dem Bett aufbewahrt, denn dann liegt es nahe, mitten in der Nacht einen Snack zu sich zu nehmen.

Lieber die Sachen in der Küche oder in der Speisekammer lagern, denn gerade im Winter fällt es einem vielleicht etwas schwerer, das warme Bett zu verlassen, nur um etwas zu naschen.

Ein Gedanke zu „Heißhunger Attacken in der Nacht“

Vielen Dank für Ihre Kommentare!