Foodpairing Wein zu Schokolade

Wein und Schokolade können sich geschmacklich perfekt ergänzen, jedoch sind insbesondere beim Zusammenspiel von Schokolade und Wein einige Grundregeln zu beachten.

Foodpairing Crashkurs: welcher Wein passt zu welcher Schokolade?

  • je dunkler die Schokolade, desto dunkler sollte auch der Wein sein

    Foodpairing
    Foodpairing Wein und Schokolade
  • die Schokolade darf nie süßer als der dazu gereichte Wein sein
  • edler Wein verlangt nach einer edlen Schokolade. Gute Zutaten schmeckt man.
  • kombinieren Sie mehrere Weine und Schokoladen, servieren Sie von hell nach dunkel: helle Schokolade / Weiswein zu dunkler Schokolade / Rotwein

Dunkle Schokolade

Rotweine wie Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Zinfandel

Weiße Schokolade

Chardonnay, Sherry, Muskateller

Vollmilchschokolade

Merlot, Pinot Noir, Riesling

Zartbitter, ab 70 Prozent Kakaoanteil

Beaujolais, Bordeaux, Malbec, Portwein, Shiraz

Bei Schokolade mit Füllungen raten wir grundsätzlich von einer Kombination mit Wein ab, nicht nur wegen des Geschmacks, sondern auch wegen der unterschiedlichen Konsistenzen der Flüssigkeiten. Dazu servieren Sie lieber eine Tasse Kaffe.