Urlaub mit der Familie – wohin soll’s im Familienurlaub gehen?

Geschätzte Lesedauer 2 Minuten

Der Sommer steht beinahe vor der Tür, die Sommerferien werden von den Kindern heiß erwartet und die Eltern müssen sich mit dem Gedanken auseinander setzen, wie man denn die Kids in diesem Jahr im Familienurlaub zufrieden stellt.

Wohin in den nächsten Familienurlaub?

Wohin geht also die Reise in den Sommerferien oder sollte man doch lieber erst später reisen? Und welche Urlaubsziele eigenen sich für Familien, vor allem mit kleineren Kindern?

Wie weit entfernt soll das Urlaubsziel liegen?

Familienurlaub jetzt planen
Der Familienurlaub soll Kindern und Eltern Spaß machen

Eines ist sicher – im Urlaub geht es nicht nur darum, dass die Kinder ihren Spaß haben. Auch Sie dürfen diverse Ansprüche an Erholung stellen und diese in Ihre Urlaubsplanung mit einbinden.

Wir zeigen Ihnen mögliche Alternativen, damit alle auf ihre Kosten kommen.

In Anbetracht Ihres letzten Urlaubes können Sie es dieses Jahr einfach anders herum machen. Waren Sie im letzten Jahr sehr weit weg, beispielsweise in Thailand oder in anderen tropischen Ländern, so könnte in diesem Jahr auch ein Urlaub in Deutschland ausreichend Abwechslung bringen.

Die Ostsee ist beispielsweise mittlerweile ein sehr beliebtes Reiseziel, nicht nur für Deutsche, und hat so einiges zu bieten. So gibt es dort zahlreiche Thermalbäder, viele Wellness-Angebote und ausreichend tolle Freizeitangebote rund um die Hotelanlagen und Campingplätze.

Und inzwischen müssen Sie sogar relativ schnell sein, um dort noch einen Urlaubsplatz zu bekommen.

Wer im letzten Jahr am Gardasee beim Campen war oder der gewünschte Angelurlaub am Chiemsee von Papa durchgeführt wurde, der wird sich in diesem Jahr vielleicht nach Meer und Strand sehnen.

Tolle Familienziele sind in diesem Jahr weiterhin Mallorca oder auch Thailand. Wer es etwas günstiger möchte, der wählt beliebte Reiseziele wie die Türkei oder Spanien aus.


50 aktive Ideen für Ihre Kinder zum Zeitvertreib in den Sommerferien


Ägypten wird in diesem Jahr eher weniger empfohlen – sogar Reisewarnungen wurden für dieses Land ausgesprochen. Vorsicht also vor günstigen Reiseangeboten in einigen Ländern.

Urlaub mal ohne Kinder?

Klingt ein wenig gemein, ist es aber gar nicht. Wie wäre es beispielsweise mal, getrennt voneinander in den Urlaub zu fahren?

Die Kinder können im Feriencamp ausreichend Spaß und Abenteuer erleben und Sie als Elternpaar lassen es sich in Dubai oder in Griechenland gut gehen. Dort machen Sie Wellness und erholen sich vom Alltagsstress.

Oder einfach mal zuhause bleiben?

Man muss nicht immer weg fliegen, weit reisen oder lange Diskussionen um das perfekte Urlaubsziel führen. Wie wäre es, wenn man einfach mal zuhause bleibt, den Geldbeutel schont und dennoch reichlich Familienspaß hat?

Ja, auch in Deutschland gibt es vieles was man zusammen machen kann. Wie wäre es mit einem Parkbesuch (Bayernpark, Legoland, Disneyland, Warner Brothers) oder aber kleineren Wellness-Wochenenden, einem Abstecher nach Österreich oder einem Besuch im Schwimmbad?

Vielen Dank für Ihren Kommentar!