Computer – Monitor & Computerbildschirm

Ein Computerbildschirm ist mit das wichtigste Glied, in der Kette eines Computers, wenn Ihnen Ihre Augen und somit Ihre Sehkraft wichtig sind. Ein zu kleines Bild, das zudem noch flimmert und kontrastarm ist, lässt die Konzentration schon nach kurzer Zeit auf Sparflamme laufen.

Wie wichtig ist ein guter Computerbildschirm?

Welches ist der richtige Computerbildschirm
Der richtige Computerbildschirm spart Nerven

Ein guter und ausreichend großer Computerbildschirm sollte daher nicht als blankes Muss angesehen werden, sondern er sollte wirklich alle Vorteile und eine tolle Qualität aufweisen.

Die Größe des Bildschirms sollte zu den wichtigsten Kriterien zählen. Ein ausreichend großes Display sorgt für Ordnung. Die Fenster und Anwendungen am Computer lassen sich damit leicht und nebeneinander öffnen. Dadurch haben Sie einen schnelleren Ablauf der Arbeit, dadurch wiederum haben Sie viel weniger Stress. Die Motivation wird enorm steigen.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen großen Monitor zu kaufen, dann sind Sie mit einem 18 Zoll Diagonale Bildschirm schon im grünen Bereich. Wenn Sie ein wenig recherchieren, dann werden Sie auch einen guten und trotzdem erschwinglichen Computerbildschirm finden.

Natürlich ist der Preis sehr wichtig, aber es gibt sicher noch weitere Kriterien, die vor dem Kauf eines Monitors beachtet werden sollten.


Werbung

Wie groß sollte ein Computerbildschirm sein?

Vor noch nicht so langer Zeit, waren Bildschirme mit 15 bis 17 Zoll Bildiagonale das Gängigste auf dem Markt. Heute bewegt sich die Größe ab 19 bis 27 Zoll, oder zwischen 50 und 70 cm.
Der Vorteil liegt auf der Hand: Je größer der Monitor mit seiner Anzeigenfläche ist, desto mehr Fenster können am Computer nebeneinander geöffnet werden. Auch können Sie mehr Details auf Fotos oder in Filmen sehen.


Umgang mit den diversen Medien


Ein Computerbildschirm mit einer Größe von 70 cm benötigt so viel Platz auf Ihrem Schreibtisch, wie ein Fernseher. Wenn Sie damit kein Problem haben und über genügend Platz verfügen, dann können Sie Ihre Entscheidung von dem Gebrauch des Monitors abhängig machen.

Computerbildschirme für Bildbearbeitung

Wenn Sie vielleicht im Bereich der Bildbearbeitung arbeiten, dann sollte ein großer Bildschirm für Sie Pflicht sein. Sie brauchen einfach mehr Platz, wenn Sie mit Bildern und Fotos oder auch Videos arbeiten. Die Grafikkarte muss das zu bearbeitende Bild kaum oder nur gering verkleinern.

Die Auflösung eines Bildschirms

Die Auflösung besteht aus vielen tausenden Pixeln, die auch Bildpunkte genannt werden. Je höher die Auflösung ist, desto schärfer und detailgetreuer ist die Anzeige. Bei einem größeren Bildschirm sind die Pixel größer und besser zu erkennen. Sie liegen nicht so dicht zusammen wie bei einem kleineren Display.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.