Babysocken häkeln | Handarbeiten

Wer Babysocken häkeln kann, der kann auch Strümpfe für Erwachsene selber machen.
Kalte Füße lassen jeden Erwachsenen und auch die Kleinsten schnell frieren. Mit warmen Söckchen ist das Problem schnell behoben.

Babysocken häkeln

Babysocken häkeln
Muster zum Babysocken häkeln

Material: 25 g Babywolle, weil sie schön weich ist.
Maschen: Bis auf die Ferse des Söckchens werden halbe Stäbchen gehäkelt. Die Ferse besteht aus festen Maschen.
Bei der Größe 20/21 und einer Sockenlänge von 13,5 cm braucht man einen magischen Ring mit 8 halben Stäbchen. Diese Babysöckchen werden von der Sohle an gehäkelt.
R.: 12 LM & 2 LM für die 1. M
R.: 4 Stb in die 3. M von der Nadel aus
R.: Stb häkeln, in die letzte M 5 Stb (rundherum weiter)
R.: 26 Stb häkeln, Km
R.: Stb, an den Enden 3 x 2 Stb in eine Einstichstelle = 32 Stb
R.: Stb = 32 Stb
R.: um die Sohle herum halbe Stäbchen häkeln = 32 Stb (eine Seite ist die Spitze)
R.: an der Spitze jeweils 3 x 2 M zusammen häkeln
– 14. R.: in 5 Reihen insgesamt bis auf 17 Stäbchen abnehmen
15. R.: fM
16. R.: Maschen abketten
Faden lang lassen und vernähen


Werbung

Zweites Muster zum Babysocken häkeln

Die Babysocke beginnt wieder mit dem Häkeln der Spitze und geht dann weiter in vier Stufen.
Einen magischen Ring aus 5 LM häkeln und in der 1. und 4. M je eine M zunehmen, so daß 7 Maschen entstehen.
In der 2. Runde werden in der 2. und 5. M je eine Masche zugenommen = 9 Maschen
In der 3. Runde werden in der 2., 5. und 8. M je eine Masche zugenommen = 12 Maschen
In der 4. Runde werden weitere Maschen zugenommen. Die Maschen 2., 5. und 11 werden nun verdoppeln, so daß 16 M vorhanden sind.
In der 5. Runde werden wieder in der 2., 5., 8., 11. und 14. M zwei Maschen zugenommen. Am Ende der Fußspitze sollten 21 Maschen abgezählt werden.

Nun werden weitere 10 Runden gehäkelt. Die Ferse wird dann mit festen Maschen gearbeitet. Dazu geht es weiter mit einer Wendeluftmasche in die übernächste Masche. Zwei feste Maschen und eine Kettmasche in die nächste Masche arbeiten.

Weiter geht es mit einer Wendeluftmasche, eine Kettmasche überspringen und eine Masche zunehmen. Feste Maschen häkeln. Die feste Masche wird dann bis zur vorletzten festen Masche der Vorziehe gehäkelt und wieder eine Masche zunehmen. Mit einer Kettmasche wird die nächste freie Masche der letzten Fussrunde fixieren.

Jede Fersenmasche wird also in der ersten und letzen Masche der Vorziehe zugenommen.
Nun fehlt noch der Schaft der Babysocken. Je nachdem, wie lange der Schaft sein soll, das ist ganz unterschiedlich. Für den Schaft wird über die Maschen der Ferse und die noch freien Maschen des Fusses halbe Stäbchen häkeln.