Zitate & Sprüche Stärke

Geschätzte Lesedauer 2 Minute(n)

Zitate und Sprüche über Stärke

Im Gegensatz zur Schwäche wird Stärke immer erwartet, aber was genau ist denn eigentlich „ein Zeichen von Stärke“?

Stärke
Zitate, Sprüche und Weisheiten über Stärke

Stöbern Sie in unserer Sammlung von Zitaten, Sprüchen und Weisheiten über Stärke:

  • Auch die schwächste Frau ist noch stark genug, um mehrere Männer auf den Arm zu nehmen. Trude Hesterberg
  • Charakterstärke entwickelt sich langsam, kann aber sehr schnell nachlassen. Faith Baldwin
  • Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen. Franz Grillparzer
  • Der Beamte und der Philosoph beziehen ihre Stärke aus der Sachfremdheit. Friedrich der Große
  • Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken. Mahatma Gandhi
  • Der Starke, der seine Kraft nicht zeigt, der wird verachtet in der Welt; das Feuer, so lang es im Holze wohnt, wird übersehn, nicht wenn es brennt. Indisches Sprichwort
  • Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen. Jean Cocteau
  • Ehe man eigene Kinder hat, hat man nicht die leiseste Vorstellung davon, welches Ausmaß die eigene Stärke, Liebe oder Erschöpfung annehmen kann. Peter Gallagher

Ein Mann ist stark, wenn er sich seine Schwäche eingesteht. Honoré de Balzac

  • Es gibt immer noch einen Stärkeren als den Stärksten! Wu Cheng-En
  • Es ist unglaublich, wieviel Kraft die Seele dem Körper zu leihen vermag. Wilhelm von Humboldt
  • Gebeugt erst zeigt der Bogen seine Kraft. Franz Grillparzer
  • Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein – aber niemals das Material dazwischen. Norman Mailer
  • Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg. Otto von Bismarck
  • Keine Festung ist so stark, dass Geld sie nicht einnehmen kann. Marcus Tullius Cicero
  • Macht ist das stärkste Aphrodisiakum. Henry Kissinger
  • Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken. Dietrich Bonhoeffer
  • Nichts vermittelt ein größeres Gefühl von Stärke als ein Hilferuf. George MacDonald
  • Was mich nicht umbringt, macht mich stärker. Friedrich Nietzsche
  • Wer einen Sieg über sich selbst errungen hat, ist stark. Wer einen Sieg über sein Weib errungen hat, lügt. Li Bai
  • Wer lächelt statt zu toben ist immer der Stärkere. Laotse
  • Wer stark ist, kann sich erlauben, leise zu sprechen. Theodore Rooseveltt
  • Wie wohltuend ist doch Stärke, wenn sie sich mit Sanftmut paart. Autor unbekannt
  • Wir müssen stärker werden, ohne je unsere Zärtlichkeit zu verlieren. Graffito
  • Zur Resignation gehört Charakter. Johann Wolfgang von Goethe

Gerne fügen wir unserer Sammlung weitere Zitate, Sprüche und Weisheiten über Stärke bei, bitte sprechen Sie uns an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.