Weihnachten in Australien und Neuseeland

Australien und Neuseeland liegen bekanntermaßen auf der Südhalbkugel und deswegen fällt Weihnachten dort in den heißen Sommer.

Wie feiert man Weihnachten in Australien und Neuseeland

Weihnachten in Australien und Neuseeland
Wie feiert man Weihnachten in Australien und Neuseeland

Die hiesigen Weihnachtsbräuche sind ähnlich derer in Großbritannien oder Nordamerika. Dies führt natürlich zu Unstimmigkeiten, weil ein pelztragender Weihnachtsmann in einem Schlitten, dem Weihnachtslied „Jingle Bells“ oder Schneeszenen auf Weihnachtskarten und winterliche Dekorationen in den heißen Sommer nicht wirklich passen.

Um zumindest eine Ahnung von Winterflair zu erhalten, wird in den Städten Kunstschnee als Dekoration benutzt. Die Geschäfte und Straßen sind ähnlich weihnachtlich geschmückt wie bei uns.

Auch hört man überall Weihnachtsmusik. Ein bekanntes australisches Weihnachtslied ist „Six White Boomers“ von Rolf Harris. In dem Lied tauscht der Weihnachtsmann in Australien seine Rentiere gegen sechs ausgewachsene weiße Kängurus ein. Es wird in dem Lied außerdem erzählt, dass er während seiner Reise einem kleinen Känguru hilft, seine Mutter wiederzufinden.

Der Weihnachtsmann tauscht seine Rentiere gegen Wasserskier oder Jet-Ski ein und braust über die Wellen, um die Geschenke in ganz Australien und Neuseeland, sommerlich ausgestattet mit Bermudashorts, Sandalen und Sonnenbrille, zu verteilen.

Von Melbourne ausgehend hat man 1938 begonnen in den Großstädten am Heiligen Abend das „Carols by Candlelight“ zu begehen. Dazu treffen sich Hunderttausende Menschen auf den Straßen, zünden Kerzen an, singen und feiern gemeinsam. Außerdem findet die große „Christmas-Parade“, der weihnachtliche Straßenumzug statt.

Am 25. Dezember ist die Bescherung. Danach gibt es das traditionelle typisch britisch Festessen, welches aus Truthahn und Plum-Pudding besteht. Anstatt Glühwein werden kühle Cocktails gereicht. Oft wird es mit einem Barbecue in Garten oder Picknick am Strand verbunden.

Weil Weihnachten eben im Sommer stattfindet, ist das TV-Programm weniger wichtig als z.B. in Großbritannien, es gibt kein ausgesprochen weihnachtliches Spezialprogramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.