Tinnitus – Symptome und Ursachen

Was versteht man unter Tinnitus und welche Ursachen gibt es?

Ist es Ihnen schon einmal passiert dass Sie selber Geräusche gehört haben die sonst niemand hören konnte? Falls ja dann kann es ein Tinnitus gewesen sein. Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie klingeln.

Tinnitus
Ursachen für Tinnitus Geräusche

Der Begriff bezieht sich auf Patienten die klingelnde Töne in ihren Ohren oder ihren Köpfen hören. In Wirklichkeit hören alle Patienten unterschiedliche Geräusche. Manche hören Musikgeräusche oder Geräusche von laufendem Wasser!

Abgesehen von den verschiedenen Geräuschen die die Patienten hören, können auch die individuellen Tinnitus Symptome unterschiedlich sein. Manche hören die Geräusche in beiden Ohren, ander wiederum nur in einem Ohr. Tinnitus kann viele verschiedene Ursachen haben.

Jeder Patient hat wieder andere Tinnitus Symptome, aber alle die einen Tinnitus schon einmal erleben mussten sind sich wohl soweit einig dass es ein sehr unangenehmer Zustand ist. Wenn Sie gezwungen sind ständig ein Geräusch zu hören das niemand sonst hören kann dann kann das extrem ärgerlich werden.

In ernsteren Fällen von Tinnitus kann es auch Ihren Schlaf beeinträchtigen. Solche Patienten finden nicht genügend Ruhe und Erholung und der Tagesblauf wird somit zu einer Qual.

Aufgrund der vielfältigen negativen Auswirkungen von Tinnitus haben die Menschen nach Heilung gesucht. Allerdings ist Tinnitus oftmals ein Syndrom dem Gehöprobleme zugrunde liegen. Daher ist ein Tinnitus keine einfache Sache.

Der erste Schritt um das Klingeln in Ihrem Kopf zu stoppen ist also, die Ursache des Problems zu erkennen. Danach sollten Sie sich zu einem Arzt begeben der Sie beraten kann was Sie tun sollten. Sie werden die passende Behandlung und die Medikamente bekommen um Ihr Leiden zu erleichtern und den Tinnitus zu stoppen.

Natürlich können Sie auch Ihre Ernährung anpassen um den Arzt in seinen Bemühungen zu unterstützen. Erwiesenermaßen spielt auch die Ernährung bei Tinnitus eine Rolle.

Wenn Sie mehr wissen möchten über Tinnitus und wie man ihn vermeiden kann, sowie man sich in Zukunft davor schützen kann dann sollten Sie unbedingt weiterlesen.

Was ist ein Tinnitus & was sind die Ursachen?

Vielen ist der Begriff “Tinnitus” unbekannt. Es handelt sich dabei um einen Gehörzustand bei dem der Patient ständig eine Art Pfeifton hören kann.. Es können nebst dem Pfeifton auch ein Brummen, ein Zischen oder andere Geräusche sein die nur der Patient hören kann, nicht aber andere Menschen um ihn herum.

Manchmal scheint es als ob der Ton aus dem Kopf kommt. Tatsächlich kommt er aber vom Gehörkanal. Tinnitus wird nicht als eine Krankheit definiert obwohl es ein abnormaler Zustand des Gehörkanals ist. Es gilt mehr als Symptom einer bestimmten Krankheit die das Gehör betrifft.

Ein Tinnitus wirkt sich auf die Hörfähigkeit der davon betroffenen Person aus. Es gibt 4 Hörsystem Abschnitte im menschlichen Körper , bestehend aus dem Gehirn, dem Aussenohr, dem Mittelohr und dem Innenohr.

Hier sind einige der möglichen Ursachen für diesen Hörzustand:

  1. Schmutz oder Ohrenschmalz kann eine Ursache sein für Geräusche in Ihrem Ohr da dies das Aussenohr blockiert. Wenn das Aussenohr durch bestimmte Dinge blockiert ist, macht es Sie empfindlicher für Geräusche die Sie in Ihrem Kopf haben oder aus dem Bereich des Kopfes. Wenn das passiert, dann können Sie diese Klingelgeräusche erleben.
  2. Dieser Gehörzustand kann auch durch bestimmte Medikamente verursacht werden.Oder anders gesagt, es kann eine Nebenwirkung von bestimmten Medikamenten sein und deshalb ist es wichtig dass Sie stets mit Ihrem Arzt sprechen wenn er Ihnen Medikamente verschreibt, so dass Sie etwaige Probleme vermeiden können.
  3. Hohe Intensität von Musik und exzessiv lauter Krach sind ebenfalls Gründe die diesen Hörzustand hervorrufen können..Lärm von Schusswaffen genauso wie schwere industrielle Anlagen können ein Ungleichgewicht im Hörkanal verursachen und einen Tinnitus auslösen. Dies ist einer der Gründe weshalb viele Leute die gerne zu Konzerten gehen oder in Industrianlagen arbeiten an Tinnitus leiden.
  4. Es gibt einen Nerv in Ihrem Ohr, den man den Hörnerv nennt. Wenn dieser durch eine Infektion oder durch zu häufiges Reinigen der Ohren gereizt ist dann könnten Sie einen Tinnitus erleiden.

Dies sind einige der häufigen Gründe für Tinnitus. Jetzt da Sie diese kennen sind Sie in der Lage bestimmte Situationen die die Tinnitusgefahr erhöhen zu vermeiden.

Sollten Sie diesen Hörzustand erleiden, dann zögern Sie nicht einen Arzt aufzusuchen, so dass dieser so bald als möglich eine Lösung finden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.