Buchautoren – Utta Danella

Geschätzte Lesedauer 2 Minute(n)

Utta Danella – Ihr Lebenslauf und ihre Bücher

Die geborene Berlinerin Utta Danella hat mehr als 70 Millionen Bücher verkauft und ist damit eine der erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen der Neuzeit.

Die erste Veröffentlichung

Am 18. Juni 1924 wurde Utta Danella unter dem Namen Utta Denneler in Berlin geboren. Ihr Vater, der als Apotheker und Chemiker arbeitete, starb früh und Utta wuchs bei ihrem Onkel väterlicherseits auf.

Utta Danella Bücher
Utta Danella – Leben und Werke

Ihr großes Interesse für Theater, Musik und Oper ließ sie Gesangs- und Schauspielstunden nehmen und auch das Schreiben von Aufsätzen bereitete ihr Freude. Ihren ersten Roman hatte sie bereits mit 14 Jahren fertiggestellt.

Nach ihrem Abitur arbeitete sie in verschiedenen Berufen und verfasste Berichte für Radiosender und Zeitungsverlage, da sie ihr Studium wegen Geldmangel aufgeben musste.

Anfang der 1950er Jahre zog sie mit ihrem Mann nach München, wo sie heimlich ein tausendseitiges Manuskript mit dem Titel „Alle Sterne vom Himmel“ schrieb und verschiedenen Verlagen anbot. Abgeschreckt durch den Umfang des Werks erklärte sich nur ein Verleger bereit, den Roman zu drucken, wenn er um die Hälfte gekürzt würde. Utta Denneler nahm dieses Angebot an und mit einer Auflage von 6.000 Exemplaren lag ihr erster Roman 1956 in den Regalen.

Über 40 Romane aus der Feder von Utta Danella

Ihr erster Verleger Franz Schneekluth erfand für Utta Denneler das Pseudonym Utta Danella und unterstützte sie bei ihrem weiteren Werdegang. Im Jahr 1960 schaffte sie mit ihrem vierten Roman den Durchbruch. „Stella Termogen oder die Versuchungen der Jahre“ erreichte schnell eine Auflage von mehr als 100.000 Exemplaren.

Danach folgten in den Jahren 1962, 1963 und 1964 die Romane „Tanz auf dem Regenbogen“, „Der Sommer des glücklichen Narren“ und „Der Maulbeerbaum“.

Mit mehr als 40 erschienenen Romanen zählt Utta Danella nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den produktivsten Schriftstellern der Neuzeit. Neben Romanen schrieb Utta Danella auch Sachbücher und Jugendbücher und übersetzte viele englische Bücher ins Deutsche.

Utta Danella verstarb im Juli 2015 im Alter von 95 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.