Kaffeekreationen Unterschiede erklärt

Crashkurs: Was verbirgt sich hinter welcher Kaffe-Zubereitung?

Es gab Zeiten, da fragte die Servicemitarbeitern bei der Bestellung von einem Kaffe nur noch „Kaffee oder Kännchen“? Heute ist es gar nicht mehr so einfach, durch die Fülle neuer Kaffeekreationen den für sich perfekten Kaffee zu bestellen.

Unterschiede Kaffesorten
Wichtig ist, dass einem der Kaffe schmeckt!

Mit unserer Übersicht über aktuelle Kaffe-Spezialitäten möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die verschiedenen Zubereitungsmethoden von Kaffee geben:

Milchkaffee / Café au Lait / Caffè Latte
Der klassische Milchkafee sowie der Café au Lait besteht zu gleichen Teilen aus normalem Filterkaffee und heißer Milch. Beim Caffé Latte wird Espresso als Basis genutzt.

Café Americano
Beim Café Americano wird Espresso mit derselben oder doppelten Menge heißen Wassers gemischt und ähnelt sehr dem klassischen Filterkaffee.

Café Crème
Café Crème wird nach der Espressomethode, aber mit viel mehr Wasser als  normaler Espresso, zubereitet.

Café Lungo
Café Lungo ist eine Espresso-Variante, die mit mehr Wasser zubereitet wird. Ein verlängerter Espresso.

Café Macchiato
Beim Café Macchiato handelt es sich um einen kleinen Cappuccino, bei dem Espresso Lungo mit einem Schuss aufgeschäumter Milch garniert wird.

Cappuccino
Cappuccino besteht zu je gleichen Teilen aus Espresso, heißer Milch und Milchschaum, unterscheidet sich trotz gleicher Zutaten doch durch die Menge der Milch und der Zubereitungsart deutlich vom Latte Macchiato.

Coretto
Ein Coretto bezeichnet einen Espresso mit einem Schuss Grappa oder einem anderem Likör.

Doppio
Ein Doppio ist ein doppelter Espresso.

Espresso
Espresso ist ein durch die Art der Zubereitung stark aromatischer Kaffee, der in kleinen, dickwandigen Tassen serviert wird.

Espresso Lungo
Ein Espresso Lungo bezeichnet einen verlängerten Espresso mit doppelt so viel Wasser, wie zum einfachen Espresso.

Kapuziner
Beim Kapuziner wird einem verlängerten Espresso ein Schuss heiße Milch zugesetzt und anschließend mit einer Sahnehaube versehen.

Latte Macchiato
Latte Macchiato basiert auf Espresso. Das typische Aussehen des Latte Macchiato entsteht durch die spezielle Zubereitung:

  • beim Latte Macchiato wird als erstes die Milch in das Glas gefüllt
  • anschließend wird wird Milchschaum oben drauf geschichtet.
  • zuletzt wirde der Espresso langsam durch den Milchschaum ins Glas gefüllt

Pharisäer
Als Pharisäer bezeichnet man schwarzen Kaffee mit Rum und Schlagsahne.

Ristretto
Ein Cafè Ristretto wird mit weniger Wasser als der normale Espresso zubereitet. Café Ristretto ist somit ein konzentrierter Espresso.

Rüdesheimer Kaffee
Rüdesheimer Kaffe ist eine mit Weinbrand flambierte, mit Schlagsahne, Vanillezucker und Schokoladenstreuseln versehene Kaffespezialität.

Wiener Melange
Die Wiener Melange besteht zu gleichen Teilen aus Mokkakaffee, heißer Milch und aufgeschäumter Milch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.