Jugendwort 2015

„Smombie“ ist Jugendwort des Jahres

München (dts Nachrichtenagentur/13.11.2015/12:50:06)

„Smombie“ ist das Jugendwort des Jahres 2015. Das gab der Langenscheidt-Verlag nach einer Online-Abstimmung am Freitag bekannt.

Teenager und ihre eigenen Wortkreationen
Jugendwort 2015

Smombie ist eine Wortkomposition aus Smartphone und Zombie und bezeichnet Menschen, die völlig fokussiert auf ihr Handy unaufmerksam über die Straße gehen.

Zur Auswahl standen außerdem Begriffe wie „merkeln“, „rumoxidieren“, „Discopumper“ und „Swaggetarier“.

Letzteres bezeichnet Menschen, die kein Fleisch essen – allerdings nur, weil es gerade angesagt ist.

Mit „Alpha-Kevin“ wurde für 2015 ein Favorit auf das Jugendwort des Jahres gestrichen – zu diskriminierend.

Das Jugendwort des Jahres 2014 war „Läuft bei dir“.

Hintergründe zur Wahl des Jugendwortes des Jahres findet man auf www.jugendwort.de

Frisuren – Trends 2015

Lässige Rasuren, lange Haare – Trends für 2015

Modische Frisur 2015
Frisuren- und Rasuren-Trends 2015

Das Jahr 2015 hat in Sachen Rasuren für Männer und Frisuren für Damen viel zu bieten. Alles ist möglich – von natürlich und schlicht bis lässig oder durchgestylt.

Coole Typen und Dreitagebärte

Für viele Männer ist ein Dreitagebart Ausdruck für Selbstbewusstsein und Individualität. Und im Jahr 2015 liegt dieser absolut im Trend. Natürlich soll der Bart die Persönlichkeit eines Mannes nicht ersetzen, sondern nur gekonnt unterstreichen. Dies kann er nur, wenn er typgerecht geschnitten ist und die Gesichtslinien harmonisch unterstreicht und ergänzt. „Frisuren – Trends 2015“ weiterlesen

T-Shirt-Trends 2015

TShirts
T-Shirt Mode 2015

Aus den Kleiderschränken sind in diesem Jahr einfarbige Kleidungsstücke nicht wegzudenken. Als Geheimtipp gilt die Farbe Weiß, die mit gleichfarbigen Hosen und Shorts oder Röcken kombiniert wird. Aber auch schwarze, pastellblaue oder hummerfarbene T-Shirts und Tops werden 2015 häufig zu sehen sein.

Zu den Must-Haves zählt Sonnengelb neben maritimen Ringel-Shirts in klassischem Blau-Weiß. Die Shirts sind in A-Linie geschnitten, aber häufig auch leicht figurbetont und teilweise bauchfrei.

Einfarbige T-Shirts lassen sich hervorragend mit Jeanshosen kombinieren.

Fransen sieht man in diesem Jahr häufig, und zwar nicht nur an T-Shirts, Röcken, Hosen und Kleidern, sondern auch an den Accessoires. Taschen in Wildleder mit Fransen, die an den Cowboy-Look erinnern, werden von den Damen gern ausgewählt.

Doch zurück zu den T-Shirt-Trends 2015. Neben den einfarbigen Shirts finden sich aber auch glamouröse Modelle mit Pailetten und besonders bei Markenkleidung wird das Logo auffällig und gern auch glänzend aufgedruckt.

Der blumige Trend 2015 macht sich auch bei den Shirts bemerkbar. Ob kleine, pastellfarbene Blümchen oder größere Motive, spielt dabei keine Rolle. Ebenfalls angesagt sind Schriftzüge, die in übergroßen Druckbuchstaben wie Patchwork auf den T-Shirts wirken.

Legen Sie sich doch gleich zwei unifarbene längere T-Shirts mit Spitzensaum in Schwarz und Weiß zu. Diese können Sie perfekt mit einer einfarbigen oder romantisch geblümten Bluse als Lagenlook kombinieren.

Auch unter dem Blazer machen T-Shirts mit Spitzensaum und Spitze am Ausschnitt immer eine gute Figur.