Spielzeuge im Garten

Das richtige Spielzeug für den Garten

Damit es auch den Kleinsten im Garten nicht langweilig wird, muss das richtige Spielzeug her. Die Spielzeugwelt für den Garten ist bunt und aufregend. Nahezu alles, was im Garten wichtig ist oder der Erholung dient, gibt es auch in Miniaturausgabe für die kleinen Gartennutzer. So können die Kids sich in ihre Parallelwelt zurückziehen oder den Großen mit ihren eigenen Geräten zur Seite stehen.

Spielen im Garten
Spielen im Garten – so bleiben Kinder draußen

Die Auswahl an Gartenspielzeug für Kinder ist riesig. Für den kleinen Gärtner gibt es jede Menge Utensilien. Aber auch kreative Spielsachen für den Bastler sind im Angebot. Groß ist die Palette an Geräten, die den Bewegungsdrang der Kinder unterstützen und die Geschicklichkeit fördern. Dazu kommen alle möglichen Wasserspiele.

Für die ganz Kleinen haben die Spielzeuge eher symbolischen Charakter. Spielgeräte für die Größeren sind durchaus funktionstüchtig und können für Arbeiten im Garten genutzt werden.

Wenn die Eltern mit der Gartenarbeit beschäftigt sind, wollen die Kleinen natürlich mithelfen. Mit ihren farbenfrohen Schaufeln, Harken und Gießkannen sind sie begeistert dabei. Sie graben mit dem Kinderspaten Beete um und bohren mit ihren Pflanzhölzchen Löcher in den Boden. Die kleinen Hände werden dabei mit passenden Gartenhandschuhen geschützt. All diese Werkzeuge gibt es einzeln oder im Set zu kaufen. Und eine eigene Schubkarre muss auch sein. Im kindlichen Gewächshaus und dem Frühbeet können die Nachwuchsgärtner schon eigene Pflänzchen heranziehen.


Achtung vor Giftpflanzen im Garten


Nach der Arbeit steigt dann die Gartenparty. Auch der Grillabend beim Lagerfeuer mit Stockbrot wird zum Kinderspiel. Sitzgarnituren in Kindergröße gibt es in bunten Farben, aus Holz oder Plastik. Daneben steht das kleine Gartenhaus oder auch ein richtiges Indianerzelt. Der Grill samt Zubehör fehlt auch nicht. Wer noch etwas relaxen möchte, macht es sich im Hängesessel oder der Hängematte bequem.

Zur allgemeinen Belustigung finden dann Topfschlagen, Eierlaufen und Sackhüpfen statt. Doch die Zeiten sind vorbei, an denen dafür der alte Jutesack oder ein verbeulter Blechtopf aus dem Schuppen geholt wurde. Heutzutage hält der Spielzeughandel extra dafür designte Teile bereit. Aber auch mit Pfeil und Bogen oder dem trendigen Kubb spielen die Kids gern im Garten.

Wer genügend Platz im Garten hat, kann einen richtigen Spielplatz anlegen. Wobei die Auswahl aus den verschiedenen Klettergeräten, Türmen und Reckstangen nicht leicht ist. Unterschiedliche Varianten von Rutschen und Schaukeln komplettieren den Outdoor Spielplatz. Immer öfter sieht man auch eine Kletterwand im Garten.

Großer Beliebtheit erfreut sich das Trampolin. Darauf zu hüpfen macht Spaß, trainiert Gleichgewichtssinn und Koordinationsvermögen und stärkt die Muskeln. Im Sicherheitsnetz enden ungeschickte Sprünge meist ohne Verletzungen. Bei all diesen Geräten sollte man unbedingt auf die Sicherheit achten. Das TÜV-Zeichen ist unerlässlich. Von Vorteil sind Spielgeräte, die verstellbar sind und mitwachsen.

Wenn man über Gartenspielzeug für Kinder spricht, darf der Sandkasten nicht fehlen. Schon der Behälter für den Sand ist meist durchgestylt und oft mit Sonnendach und Sitzplätzen ausgestattet. Um eine Sandburg zu bauen, muss man den Sand nicht mehr mit den Händen formen. Dafür kauft man gleich die passenden Förmchen mit. Dazu passen dann Tiefbaurohre für die untersandigen Gänge oder Wasserläufe. Ein Loch in den Sand kann man mit der bewährten Schaufelmethode buddeln, aber auch mit einem supertollen Bagger.


Zitate zum Thema Garten


Zum Thema Garten gehören Sommer, Sonne und Wasser. Für die richtige Erfrischung sorgen Wasserspielzeuge aller Art. Mit Wasserpistolen, lustigen Spritztieren, und Wasser speienden Blumen haben die Knirpse immer viel Spaß. Das gute alte Planschbecken ist natürlich auch dabei. Doch aus dem Becken wurde inzwischen eine kleine Aqualandschaft mit Wasserläufen und Palmen.

Ein riesiger Fuhrpark steht den Kindern für den Garten zur Verfügung. Angefangen beim Bagger über den Rasenmäher, bis hin zum Traktor mit Anhänger, da bleiben kaum Wünsche offen. Fahrzeuge dieser Art sollten schon robust sein, schließlich werden sie ganz schön gefordert. Um den fahrbaren Untersatz vom Schmutz zu befreien, stehen den Fahrern altersgerechte Reinigungsgeräte zur Verfügung.

Auch im verschneiten Garten spielen Groß und Klein immer gern. Der Schneemann ist längst nicht das einzige Bauwerk, welches im Garten entsteht. Mit eigens dafür hergestellten Schneeformen lassen sich Skulpturen oder Iglus ganz leicht bauen. Den Schneeschieber gibt es selbstverständlich auch in Kindergröße. Und bei der Schneeballschlacht müssen die kleinen Händchen nicht frieren. Denn jetzt gibt es einen praktischen Schneeballformer.

Die Spielwarenhersteller denken einfach an alles. Egal wie pädagogisch wertvoll manches Stück ist. Gut ist ein Spielzeug, wenn Kinder immer wieder begeistert damit spielen.

Vielen Dank für Ihre Kommentare!