Spielend lernen und malen mit Malbüchern

Malbücher ersetzen natürlich nicht das Freihandmalen unserer Kinder. Oft sind die Kinder einfach nur glücklich, wenn man ihnen Blatt und Buntstift in die Hand drückt. Zu Beginn ist das auch noch sinnvoller, denn die feinen Linien der Malbücher würden die kleinen „da Vincis“ überfordern.

Malbücher und ihr Nutzen

Malbücher für Kinder
Malen mit Malbüchern

Werden die Sprösslinge älter, kann und sollte man sie durchaus ermutigen, sich auch mal an einer Vorgabe zu versuchen, die Linien einzuhalten und Geduld zu üben. Denn das Malen nach Vorgabe in Malbüchern trainiert zudem noch die Feinmotorik und die Auge-Hand-Koordination.

Malbücher von Wieso? Weshalb? Warum?

Malbücher dieser Serie sind besonders interessant für die Kinder. Dieses Malbuch ist nicht einfach nur ein Malbuch. Hier gibt es Rätsel, Ausmalbilder, Sticker, Spiele und viele Informationen rund um ein ausgewähltes Thema.

Für Jungen sind sicher Ritterburg, Polizei, Fahrzeuge, Baustelle und Piraten besondere Favoriten, während die Mädchen eher zu Zoo, Meer, Zirkus und Haustiere greifen. Die Malbücher von Wieso? Weshalb? Warum? sind übrigens auch tolle Mitbringsel für das Geschwisterkind bei einer Geburtstagsparty oder auch für den Besuch am Krankenbett.

Und natürlich haben auch die Eltern etwas davon – kann man doch diese Bücher ganz schnell einpacken, wenn man Essen geht. So wird der Restaurantbesuch für die Kinder nicht zu langweilig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.