Shiatsu Massage aus Fernost

Was verbirgt sich hinter Shiatsu?

Shiatsu ist den meisten Menschen in unseren Breitengraden unter dem Begriff Shiatsu-Massage bekannt.

Shiatsu
Shiatsu-Massage

Doch Shiatsu ist eigentlich mehr als eine Massage, denn es handelt sich um eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die der traditionellen fernöstlichen Lebensphilosophie entstammt.

Und die auf die Selbstheilungskräfte des Menschen baut um die Einheit zwischen Seele, Körper und Geist wieder herzustellen.

Wie das körperliche, seelische und geistige Wohlbefinden eines Menschen ist, das entscheidet nach Shiatsu die Verteilung des Flusses von Energie und Lebenskraft (Qi). Dieser Energiefluss wird durch eine ganz dem Shiatsu eigene Behandlungsweise, die auf sanften, tiefenwirksamen Druck beruht, angeregt, was den Energiefluss fördert und das Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist wiederherstellt.

Durch die Anregung des Energieflusses können sich Blockaden wie Verspannungen, die zu Schmerzen und emotionalen Verstimmungen führen und die Psyche beeinflussen, auflösen. Das Ergebnis ist, dass sich der Mensch wieder wohlfühlt, ein besseres Körpergefühlt erhält und häufig Beschwerden verschwinden, die im Alltagsleben sehr behindern.

Shiatsu ist gewissermaßen eine Vorbeugung von Krankheiten, denn Störungen im Energiefluss können früh entdeckt und behandelt werden, bevor letztendlich Krankheiten und Leiden daraus entstehen. Shiatsu kann aber auch als Unterstützung bei anderen Therapien gegen chronische Erkrankungen sinnvoll angewandt werden.

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters, da es seine sehr sanfte Behandlungsmethode ist. Behandelt wird findet dabei nach japanischer Tradition auf einer Matte am Boden statt.

Wer die Shiatsu Massage-Technik lernen möchte, der kann Kurse und Fortbildungen an Ausbildungs- und Weiterbildungseinrichtungen absolvieren. Dafür bieten sich Massageschulen, Berufsförderungsinstitute und Wirtschaftsförderungsinstitute an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.