Schnitzeljagd / Schnipseljagd spielen

Eine Schnitzeljagd veranstalten

Die Schnitzeljagd, die gelegentlich auch als Schnipseljagd bezeichnet wird, ist auf jeden Fall ein Spiel für draußen. Schnitzeljagd wird gewöhnlich in zwei Gruppen gespielt. Die einen sind die Verstecker, die anderen die Sucher oder Verfolger.

Schnitzeljagd / Schnipseljagd mit Kindern
Schnitzeljagd auf einem Kindergeburtstag

Dieses Spiel ist erst ab fünf Jahren geeignet, und auch hier sollte die Wegstrecke an das Alter angepasst werden.

Bei größeren Kindern kann die Schnitzeljagd durchaus auch eine halbe Stunde lang dauern, bei kleineren Kindern sollte man zunächst mit fünfzehn Minuten beginnen.

Regeln für Schnitzeljagd

Die erste Gruppe bekommt bei der Schnitzeljagd einen Vorsprung von ungefähr einer Viertelstunde. In dieser Zeit macht sie sich in einem vorher ausgesuchten Gelände auf den Weg und hinterlässt Hinweise jeglicher Art, die vorher aber mit den Verfolgern abgestimmt wurden. Es können Papierschnipsel verteilt werden (daher auch Schnipseljagd), alternativ dazu auch Sägespäne, aber auch Pfeile aus Ästen sind gute Markierungen.

Natürlich versuchen die Verstecker, die Verfolger in die Irre zu führen. Eine Wegegabelung, bei denen zwei Wege Hinweise bekommen, eignet sich dazu hervorragend. Einer der Weg endet plötzlich im Nichts, die Zeichen hören auf, die Verfolger müssen zurück – und die Verstecker lachen sich ins Fäustchen. Wenn die Verfolger die Verstecker eingeholt haben, ist das Spiel vorbei und die Gruppen wechseln ihre Funktion.

Varianten von Schnitzeljagd

Nicht selten wird Schnitzeljagd auch als Schatzsuche gespielt. Hier versteckt meist ein Elternteil vorher einen Schatz, der von der gesamten Gruppe dann zu suchen ist. Worträtsel, kniffelige Hinweise und andere Markierungen helfen den Kindern dabei.

Ein besonderer Clou: Im Sommer in einer Kühltasche echte Schnitzel verstecken, die dann zusammen gegrillt werden. Dann ist es eine echte Schnitzeljagd!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.