Romantik am Strand mit Partner

Romantik am Strand: Ausflug zum Strand romantisch gestalten

Ein weiter Sandstrand übt auf die meisten Menschen eine nachvollziehbare Faszination aus. An diesem Ort ist es möglich, sämtlichen Stress, welcher sich während des Alltages angesammelt hat, vollkommen abzubauen und so etwas Zeit für sich zu finden.

Romantik am Strand mit dem Partner
Romantische Momente am Strand erleben

Natürlich kann ein Ausflug zum Strand auch dazu genutzt werden, um einen romantischen Tag zu planen. Die Location bietet die idealen Bedingungen, um den Aufenthalt mit kreativen Ideen so zu gestalten, dass daraus wahrlich ein unvergessenes Erlebnis wird.

Der Tag an einem Strand kann auf die verschiedensten Arten organisiert werden. Nachfolgend wird eine Variante beschrieben, welche eine Gelegenheit bietet, Zeit zu zweit zu verbringen. So können die Gefühle wieder aufleben und der Stress in absolute Vergessenheit geraten.

Romantik am Strand: den Tag zu einem kleinen Geheimnis machen

Ein Geheimnis ist immer etwas ganz Besonderes und einen Ausflug zum Strand vor dem Partner zunächst zu verheimlichen, kann eine wunderbare Möglichkeit sein, um dem Lebensgefährten eine Überraschung zu bescheren. Damit dieses Vorhaben auch funktioniert, ist eine gewisse Vorbereitung von Nöten, bei welcher es gilt, etwas aufzupassen, denn natürlich soll der Partner nichts von der Planung mitbekommen. Nur so kann die Überraschung auch gelingen. Zunächst sollte ein passender Tag für den Ausflug gefunden werden.

Dabei kann es hilfreich sein, den Partner ganz subtil nach dem nächsten arbeitsfreien Tag zu fragen. Zudem sollte sichergestellt werden, dass auch sonst keine Termine vorhanden sind, die dem Trip zum Strand einen Strich durch die Rechnung machen könnten. Ist die Planung für ein potenzielles Datum vollendet, stehen detaillierte Vorgehensweisen auf dem Plan. Diese werden vor allem am Tag des Ausfluges nötig.

Wohin geht die Reise?

Damit die Überraschung auch gelingt, sollten am Tag der Abfahrt einige Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden, sodass der Partner keinerlei Verdacht schöpft, wohin die Fahrt wohl gehen könnte. Da am Strand gewisse Dinge benötigt werden, um einen romantischen Tag zu gewährleisten, müssen einige Gegenstände mitgeführt werden, welche von dem Partner selbstverständlich nicht gesehen werden dürfen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, diese Sachen bereits vor der eigentlichen Abfahrt heimlich im Kofferraum des Autos zu verstauen. Hier ist die Überraschung vor den Augen des Partners geschützt und es entsteht kein Verdacht, dass ein ganz besonderer Tag bevorsteht.

Stillschweigen ist natürlich ein wichtiger Faktor, welcher dazu beiträgt, dass die Überraschung auch zum gewünschten Effekt führt. Egal, wie hartnäckig der Partner auch nachfragt, es sollte nicht verraten werden, wohin das Auto gesteuert wird. Spätestens kurz vor dem Strand wird dem Partner klar werden, was ihm bevorstehen könnte. Bei dem Anblick eines Strandes schlägt das Herz vieler Menschen höher. Dies ist auch nicht verwunderlich, denn hier lassen sich traumhafte Momente verbringen. Gerade ein Tag zu zweit kann dafür sorgen, dass die Liebe in einer Beziehung einen erneuten Aufschwung erlebt. Erst kurz vor der Ankunft am Strand sollte das Ziel der Reise bekannt gegeben werden. So ist die Überraschung sehr groß und das Vorhaben, dem Partner eine Freude zu bereiten, von Erfolg gekrönt.

Den richtigen Platz für Romantik am Strand finden

Nach der Ankunft gilt es erst einmal einen passenden Platz am Sandstrand zu finden, denn nicht überall ist die Eignung für einen romantischen Tag gegeben. Tatsächlich gibt es Plätze am Strand, an welchen man sich nicht niederlassen sollte. Zunächst ist es sinnvoll, den Boden der näheren Umgebung zu mustern, um auszuschließen, von einer Ameiseninvasion überrascht zu werden.

Dies kann vor allem dann der Fall sein, wenn etwas zu Essen mitgeführt wird. Zudem ist bei der Wahl eines geeigneten Platzes zu beachten, dass ein Fleck ausgewählt wird, der weitgehend Schutz vor der Sonne bietet.

So kann der Gefahr eines Sonnenstichs vorgebeugt werden. Schließlich besteht im Sommer die Möglichkeit, dass es am Strand zu hohen Temperaturen kommen kann.

Ein wenig Schatten kann also dabei helfen, die Wärme zumindest zum Teil zu bekämpfen. Deswegen sollte auf jeden Fall ein Sonnenschirm mitgeführt werden. Dieser sorgt zugleich für eine passende Atmosphäre, um das Flair eines Strandurlaubes einzufangen. Ein klassischer Picknickkorb kann dazu dienen, einige Leckerbissen mitzuführen. Auf diese Weise kann ein leckeres Mahl am Strand zu sich genommen werden.

So schmackhaft kann das Essen am Strand sein

Das Essen am Strand mit diversen kulinarischen Lebensmitteln kann etwas ganz Besonderes sein und die Romantik am Strand abrunden. Immerhin hat ein Mensch nicht jeden Tag die Chance, an einem Sandstrand zu speisen und dabei den Wind zu spüren, welcher vom offenen Meer auf die Landmasse trifft. Diese Umgebung hat etwas Märchenartiges und kann dazu führen, dass das Pärchen die Zeit vergisst und sich vollkommen auf das Hier und Jetzt konzentrieren kann.

Aber welche Speisen sind für ein Picknick am Strand gut geeignet? Nun besitzt selbstverständlich jeder Mensch seinen eigenen Geschmack, aber dennoch gibt es einige Lebensmittel, die gerne bei einem Picknick am Strand verwendet werden und darum oftmals ihren Zweck für diese Ausflugsart finden.

Das Sandwich ist eine ideale Speise für den Strand, denn die belegten Brote sind schnell gemacht und können nach Wahl mit verschiedenen Wurst-, Käse-, oder Salatsorten belegt werden. Auch weitere Zutaten sind denkbar, denn das Sandwich kann mit allem belegt werden. Neben dem Sandwich sind auch erfrischende Fruchtsorten oder Obst sehr beliebte Speisen bei einem Picknick. Bei der Mitführung von Früchten und Obst sollte jedoch darauf geachtet werden, dass sie richtig gelagert werden.

Die Mitnahme einer Kühlbox ist daher kein schlechter Einfall. Generell sollte für das Picknick Essen gewählt werden, das von beiden Partnern gerne gemocht wird. Auch das Trinken ist sehr wichtig, denn am Tag kann es am Strand sehr warm werden und darum ist die Aufnahme von viel Flüssigkeit, am besten eignet sich Wasser, empfehlenswert. Eine kleine Flasche Champagner kann das Essen komplettieren und dafür sorgen, dass das romantische Essen einen Höhepunkt erhält. Jedoch gilt dabei zu beachten, dass ein Fahrer nüchtern bleiben muss, um den Weg zurück zu absolvieren. Für den Fahrer ist eine Ausweichung auf ein Glas Orangensaft also recht ratsam. Nach dem Essen bleibt noch einige Zeit übrig, um den Tag ausklingen zu lassen.

Der Sonnenuntergang rundet den Tag ab

Es gibt nichts Romantischeres, als einen Sonnenuntergang am Strand mit den eigenen Augen zu verfolgen. Die wunderschönen Farbenspiele am Himmel laden förmlich dazu ein, sich aneinander zu kuscheln und dabei einige Minuten die Stille vorherrschen zu lassen, um den Untergang der Sonne ohne einen Kommentar zu beobachten.

Da es am Strand in den Abendstunden etwas windig werden kann, sollte eine zusätzliche Decke mitgenommen werden, mit deren Hilfe es möglich ist, die Beine schön warmzuhalten. Letztlich bleibt lediglich noch eine Sache zu tun, um den Tag am Strand perfekt werden zu lassen. Ein herzhafter Kuss für den Partner ist eine romantische Geste, welche den gesamten Tag in einer Handlung zusammenfasst.

Ein paar Erinnerungen an diesen Tag bewahren

Es ist stets schön, einige Erinnerungen aufkommen zu lassen. Doch es gibt auch einige Hilfsmittel, welche dabei helfen können, die Erinnerungen an den Tag am Strand zu wahren. Die Mitnahme eines Fotoapparates ermöglicht das Knipsen diverser Fotos, die später an die Wand gehängt oder in ein Bilderalbum eingefügt werden können. Auf diese Weise befinden sich die Bilder des Tages nicht nur in den Köpfen des Paares, sondern können auch jederzeit auf Papier gedruckt betrachtet werden.

Daher empfiehlt es sich, einige schöne Schnappschüsse zu machen, auf welchen beide Partner zu sehen sind. So ist sichergestellt, dass der Tag am Strand wirklich als ein unvergessliches Erlebnis bezeichnet werden kann.

Vielen Dank für Ihre Kommentare!