Phobien erkennen und behandeln

Geschätzte Lesedauer 8 Minute(n)

Was sind Phobien?

Jeder kennt sie und jeder hat sie… Ängste. Der eine kleinere der andere größere. Der große Vorteil daran ist, dass Angst eine natürliche Funktion ist, die vor Gefahren schützen soll. Natürlich gibt es auch Menschen, die an Ängsten leiden oder sich vor Situationen fürchten, die eigentlich keinen Anlass dazu geben.

Was sind Phobien
Phobien Liste

In diesem Zusammenhang spricht man von Phobien, also von Angststörungen. Dies ist gleichzeitig ein Sammelbegriff für psychische Störungen. Ausgelöst durch eine konkrete Furcht vor einer Situation oder einem Objekt oder durch eine übertriebene unspezifische Angst. Auch die Begriffe Panikattacke und Panikstörung fallen in den Bereich der Phobien.

Den Begriff der Angststörung zu erklären bzw. zu definieren ist schwierig. Wann spricht man noch von der „normalen“ Angst bzw. wann fängt die Angst an sich in eine ernste Störung umzuwandeln? Schaut man dazu in die Literatur gibt es dafür verschiedene Definitionen. Die Grenzen sind verschwommen. Manche sprechen von der Unangemessenheit der Angstreaktion gegenüber den Bedrohungsquellen. Andere davon, dass bei Phobien die tatsächliche bzw. die mögliche Bedrohung überschätzt wird. Außerdem tritt bei einer Phobie die Angst ohne konkrete Bedrohung oder Gefahr auf.

Die Liste der Phobien ist lang

Es gibt kaum ein Lebensbereich in dem es keine Phobien gibt. So ist zum Beispiel die Amaxophobie die Angst vorm Autofahren oder die Coulrophobie die Angst vor Clowns oder die Tetraphobie die Angst vor der Zahl vier.

Die Symptome, die mit der Erkrankung an einer Phobie einhergehen sind u.a. Pulsbeschleunigung, Schwindel, Schweißausbruch, Atembeschwerden und Beklemmungsgefühle.

Für die Auslöser einer solchen Art der Angst gibt es bis heute keine abschließenden Erkenntnisse. Vermutet wird, dass eine Vielzahl von verursachenden oder auslösenden Faktoren dahinter stecken, die erst gemeinsam zu einer Phobie führen.

Möglichkeiten der Behandlung sind zum einen die Psychotherapie und zum anderen die Behandlung mit Medikamenten. Hierbei werden angstlösende, sogenannte anxiolytische Medikamente eingesetzt.

Bei der Psychotherapie wird versucht, gemeinsam mit dem Patienten, eine angemessene Angstkontrolle zu erarbeiten. Dabei geht es nicht um die völlige Angstfreiheit sondern vielmehr um den bewussten Umgang mit dieser. Eine Möglichkeit der Behandlung ist die Tiefenpsychologie. Dabei werden die Auslöser, die sich in der Intensität steigern, der Reihe nach durchgearbeitet und haben als Ziel den Angsteffekt überflüssig zu machen bzw. ihn wieder weitestgehend zum Verschwinden zu bringen.

Außerdem helfen auch diverse Entspannungsverfahren, wie zum Beispiel Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und Hypnosetherapien. Natürlich gibt es noch Selbsthilfegruppen und auch mit Sport lassen sich die Angstsymptome eindämmen.

Phobien Liste

Zu den häufigsten Phobien zählen die Flugangst, Spinnenangst, Platzangst, Redeangst. Aber die Liste von Phobien ist lang:

Ablutophobie: Angst, sich zu waschen oder zu baden.
Achluophobie: Angst vor Dunkelheit
Aeronausiphobie: Angst vor Luftkrankheit
Agateophobie: Angst vor Irrsinn
Agliophobie: Angst vor Schmerz
Agoraphobie: Angst vor offenen Plätzen
Agraphobie: Angst vor sexuellem Mißbrauch
Agrizoophobie: Angst vor wilden Tieren
Agyrophobie: Angst vor Straßen
Aichmophobie: Angst vor Nadeln
Ailurophobie: Angst vor Katzen
Akarophobie: Angst vor dem Jucken
Akerophobie: Angst vor Griesgrämigkeit
Akrophobie: Höhenangst
Akustikophobie: Angst vor Lärm
Algophobie: Angst vor Schmerz
Alliumphobie: Angst vor Knoblauch
Allodoxaphobie: Angst vor Meinungen
Amathophobie: Angst vor Staub
Amaxophobie: Angst vor dem Autofahren
Ambulophobie: Angst vor dem Gehen
Amnesiphobie: Angst vor Amnesie
Anablephobie: Angst aufzublicken
Ancraophobie: Angst vor Wind
Androphobie: Angst vor Männern
Anemophobie: Angst vor Luftzug oder Wind
Anglophobie: Angst vor England, englischer Kultur etc.
Angrophobie: Angst vor Zorn
Ankylophobie: Angst vor Unbeweglichkeit der Gelenke
Anthrophobie: Angst vor Blumen
Anthropophobie: Angst vor Menschen
Antlophobie: Angst vor Überschwemmungen
Anuptaphobie: Angst vor dem Alleinbleiben
Apeirophobie: Angst vor Unendlichkeit
Aphenphosmphobie: Angst, berührt zu werden
Apiphobie: Angst vor Bienen
Apotemnophobie: Angst vor Personen mit Amputationen
Arachibutyrophobie: Angst, daß Erdnußbutter am Mundwinkel hängenbleibt
Arachnophobie: Angst vor Spinnen
Arithmophobie: Angst vor Zahlen
Arrhenphobie: Angst vor Männern
Arsonphobie: Angst vor Feuer
Asthenophobie: Angst, ohnmächtig zu werden
Astraphobie: Angst vor Gewitter
Astrophobie: Angst vor den Sternen
Asymmetriphobie: Angst vor asymmetrisch geformten Gegenständen
Ataxophobie: Angst vor Unordnung oder unsauberer Umgebung
Atelophobie: Angst vor Unvollständigkeit
Athazagoraphobie: Angst, vergessen oder ingnoriert zu werden
Atomosophobie: Angst vor Atomexplosionen
Atychiphobie: Versagensangst
Aulophobie: Angst vor Flöten
Aurophobie: Angst vor Gold
Auroraphobie: Angst vor Nordlichtern
Autodysomophobie: Angst vor Menschen mit unangenehmem Geruch
Automatonophobie: Angst vor Bauchrednerpuppen
Automysophobie: Angst, schmutzig zu sein
Aviophobie: Flugangst

Bacillophobie: Angst vor Mikroben
Bakteriophobie: Angst vor Bakterien
Ballistophobie: Angst vor Raketen oder Kugeln
Basophobie oder Basiphobie: Angst zu gehen oder zu fallen
Bathophobie: Tiefenangst
Batophobie: Angst vor Bergen hohen Gebäuden
Batrachophobie: Angst vor Amphibien
Belonephobie: Angst vor Nadeln
Bibliophobie: Angst vor Büchern
Blennophobie: Angst vor Schleim
Botanophobie: Angst vor Pflanzen
Bromidrosiphobie: Angst vor Körpergerüchen
Brontophobie: Angst vor Blitz und Donner
Bufonophobie: Angst vor Kröten

Cheimaphobie: Angst vor Kälte
Chemophobie: Angst vor Chemikalien
Cherophobie: Angst vor Freude
Chionophobie: Angst vor Schnee
Chiraptophobie: Angst, berührt zu werden
Chirophobie: Angst vor Händen
Chorophobie: Angst vor dem Tanzen
Chrometophobie: Angst vor Geld
Chromophobie: Angst vor Farben
Cibophobie: Angst vor Nahrung
Cyberphobie: Angst vor Computern
Cyclophobie: Angst vor Fahrrädern

Decidophobie: Entscheidungsangst
Dementophobie: Angst vor Geisteskrankheiten
Demophobie: Angst vor bevölkerten Plätzen
Dendrophobie: Angst vor Bäumen
Dermatophobie: Angst vor Hautverletzungen
Dermatosiophobie: Angst vor Hautkrankheiten
Dextrophobie: Angst vor Gegenständen an der rechten Seite des Körpers
Didaskaleinophobie: Angst, in die Schule zu gehen
Dikephobie: Angst vor Gerechtigkeit
Dinophobie: Angst vor Schwindel oder Whirlpools
Diplophobie: Angst, Dinge doppelt zu sehen
Dipsophobie: Angst vorm Trinken
Dishabiliophobie: Angst, in Gegenwart eines anderen unbekleidet zu sein
Domatophobie: Angst vor Häusern
Doxophobie: Angst vor Meinungsäußerungen
Dromophobie: Angst, Straßen zu überqueren
Dystychiphobie: Unfallangst

Ecclesiophobie: Kirchenangst
Ecophobie: Angst vor zu Hause
Eisoptrophobie: Angst vor Spiegeln
Elektrophobie: Angst vor Elektriziträt
Eleutherophobie: Angst vor Freiheit
Emetophobie: Angst, sich zu übergeben
Enetophobie: Angst vor Nadeln
Entomophobie: Angst vor Insekten
Eosophobie: Angst vor der Dämmerung
Ephebiphobie: Angst vor Teenagern
Epistaxiophobie: Angst vor Nasenbluten
Epistemophobie: Angst vor Wissen
Eremophobie: Angst vor Einsamkeit
Ereuthrophobie: Angst davor, zu erröten
Ergophobie: Angst vor der Arbeit
Erotophobie: Angst vor Sexualität
Eurotophobie: Angst vor weiblichen Geschlechtsteilen
Erythrophobie: Angst vorm Erröten

Febriphobie,: Angst vor Fieber
Felinophobie: Angst vor Katzen
Frankophobie: Angst vor Frankreich, französischer Kultur
Frigophobie: Angst vor Kälte

Galeophobie: Angst vor Katzen
Gamophobie: Angst vor der Ehe
Geliophobie: Angst zu lachen
Geniophobie: Angst vor Kinnen
Genophobie: Angst vor Sexualität
Genuphobie: Angst vor Knien
Gephyrophobie: Angst, Brücken zu überqueren
Germanophobie: Angst vor Deutschland, deutscher Kultur
Geraskophobie: Angst vor dem Altwerden
Gerontophobie: Angst vor alten Leuten
Glossophobie: Angst, in der Öffentlichkeit zu sprechen
Gnosiophobie: Angst vor Wissen
Graphophobie: Angst vorm Schreiben
Gymnophobie: Angst vor Nacktheit
Gynephobie: Angst vor Frauen

Hadephobie: Angst vor der Hölle
Hagiophobie: Angst vor Heiligen
Hamartophobie: Angst zu sündigen
Haphephobiee: Angst, berührt zu werden
Harpaxophobie: Angst, überfallen zu werden
Hedonophobie: Angst, sich wohlzufühlen
Heliophobie: Angst vor der Sonne
Hellenologophobie: Angst vor griechischen Begriffen
Hemophobie: Angst vor Blut
Herpetophobie: Angst vor Reptilien
Heterophobie: Angst vor dem anderen Geschlecht
Hierophobie: Angst vor Priestern oder heiligen Gegenständen
Hippophobie: Angst vor Pferden
Hippopotomonstrosesquippedaliophobie: Angst vor langen Wörtern
Homichlophobie: Angst vor Nebel
Hominophobie: Angst vor Menschen
Homophobie: Angst vor Gleichheit, Monotonie
Hoplophobie: Angst vor Schußwaffen
Hormephobie: Angst vor Schocks
Hydrargyophobie: Angst vor quecksilberhaltiger Medizin
Hyelophobie e: Angst vor Glas
Hygrophobie: Angst vor Flüssigkeit, Feuchtigkeit
Hylephobie: Angst vor Materialismus oder Epilepsie
Hylophobie: Angst vor Wäldern
Hypengyophobie: Angst vor Verwantwortung
Hypnophobie: Angst vor Schlaf oder Hypnose
Hypsiphobie: Höhenangst

Iatrophobie: Angst vor Ärzten
Ichthyophobie: Angst vor Fischen
Illyngophobie: Angst vor Schwindel
Iophobie: Angst vor Gift
Insektophobie: Angst vor Insekten
Isolophobie: Angst vor der Einsamkeit
Isopterophobie: Angst vor Termiten
Ithyphallophobie: Angst vor einer Erektion

Kainolophobie: Angst vor Neuem
Kakophobie: Angst vor Häßlichkeit
Kakorrhaphiophobie: Angst zu versagen
Kaligynephobie: Angst vor schönen Frauen
Karzinophobie: Angst vor Krebs
Karnophobie: Angst vor Fleisch
Katagelophobie: Angst vor Spott
Kathisophobie: Angst, sich hinzusetzen
Katoptrophobie: Angst vor Spiegeln
Keraunophobie: Angst vor Blitz und Donner
Kinetophobie: Angst vor Bewegung
Klaustrophobie: Angst vor geschlossenen Räumen
Kleptophobie: Angst vor Diebstahl
Klinophobie: Angst, ins Bett zu gehen
Knidophobie: Angst vor Schmerz
Koimetrophobie: Angst vor Friedhöfen
Koinoniphobie: Angst vor Räumen
Koitophobie: Angst vor Geschlechtsverkehr
Kolpophobie: Angst vor weiblichen Genitalien
Koniophobie: Angst vor Staub
Kontreltophobie: Angst vor sexuellem Mißbrauch
Kopophobie: Angst vor Müdigkeit
Koprastasophobie: Angst vor Verstopfung
Koprophobie: Angst vor Fäkalien
Koulrophobie: Angst vor Clowns
Kremnophobie: Angst vor Abgründen
Kryophobie: Angst vor extremer Kälte
Kymophobie: Angst vor Wellen
Kyphophobie: Angst vor Erniedrigung
Kypridophobie: Angst vor Prostituierten

Lachanophobie: Angst vor Gemüse
Laliophobie: Angst zu sprechen
Leukophobie: Angst vor der Farbe Weiß
Levophobie: Angst vor Dingen zur linken Hand
Ligyrophobie: Angst vor lautem Lärm
Lilapsophobie: Angst vor Wirbelstürmen
Limnophobie: Angst vor Seen
Linonophobie: Angst vor Bindfäden
Liticaphobie: Angst vor Prozessen
Lockiophobie: Angst vor Geburten
Logizomechanophobie: Angst vor Computern
Logophobie: Angst vor Wörtern
Lygophobie: Angst vor Dunkelheit
Lyssophobie: Angst vor Tollwut

Mageirocophobie: Angst zu kochen.
Makrophobie: Angst vor langem Warten
Malaxophobie: Angst vor Liebesspielen
Maniaphobie: Angst vor dem Wahnsinn
Mastigophobie: Angst vor Bestrafung
Mechanophobie: Angst vor Maschinen
Medorthophobie: Angst vor einem eregierten Penis
Megalophobie: Angst vor großen Gegenständen
Melissophobie: Angst vor Bienen
Melanophobie: Angst vor der Farbe Schwarz
Melophobie: Angst vor Musik
Meningitophobie: Angst vor Geisteskrankheiten
Menophobie: Angst vor der Menstruation
Merinthophobie: Angst, gefesselt zu werden
Metallophobie: Angst vor Metall
Metathesiophobie: Angst vor Wechsel
Metrophobie: Angst vor Poesie
Mikrobiophobie: Angst vor Mikroben
Mikrophobie: Angst vor kleinen Dingen
Misophobie: Angst vor biologischer Kontamination
Mnemophobie: Angst vor Erinnerungen
Monophobie: Angst vor Einsamkeit
Motorphobie: Angst vor Autos
Musophobie: Angst vor Mäusen
Mycophobie: Angst vor Pilzen
Myrmecophobie: Angst vor Ameisen
Mysophobie: Angst vor Keimen

Nebulaphobie: Angst vor Nebel
Nelophobie: Angst vor Glas
Nephophobie: Angst vor Wolken
Noctiphobie: Angst vor der Nacht
Nosocomephobie: Angst vor Krankenhäusern
Nostophobie: Angst vor dem Nachhausekommen
Novercaphobie: Angst vor der Stiefmutter
Nukleomituphobie: Angst vor Nuklearwaffen
Nudophobie: Angst vor Nacktheit
Numerophobie: Angst vor Zahlen
Nyctohylophobie: Angst vor dem nächtlichen Wald
Nyctophobie: Angst vor der Dunkelheit

Obesophobie: Angst davor zuzunehmen
Oktophobie: Angst vor der Zahl acht
Olfaktophobie: Angst vor Gerüchen
Oneirophobie: Angst vor Träumen
Ophidiophobie: Angst vor Schlangen
Ophthalmophobie: Angst, angestarrt zu werden
Ornithophobie: Angst vor Vögeln
Orthophobie: Angst vor Eigentum
Ouranophobie: Angst vor dem Himmel

Pagophobie: Angst vor Kälte und Eis
Panthophobie: Angst vor Leid und Krankheit
Panophobie: Angst vor allem
Papaphobie: Angst vor dem Papst
Papyrophobie: Angst vor Papier
Paralipophobie: Angst, Aufgaben vernachlässigt zu haben
Paraphobie: Angst vor sexueller Perversion
Paraskavedekatriaphobie: Angst vor Freitag, dem dreizehnten
Pathophobie: Angst vor Krankheiten
Peccatophobie: Angst zu sündigen
Pediophobie: Angst vor Puppen
Pedophobie: Angst vor Kindern
Peladophobie: Angst vor nackten Menschen
Peniaphobie: Angst vor Armut
Pentheraphobie: Angst vor Schwiegermüttern
Phalacrophobie: Angst, kahl zu werden
Phallophobie: Angst vor Erektionen
Pharmakophobie: Angst, Medizin einzunehmen
Phasmophobie: Angst vor Geistern
Phengophobie: Angst vor Tageslicht
Philemaphobie: Angst zu küssen
Philophobie: Angst, sich zu verlieben
Philosophobie: Angst vor Philosophie
Phobophobie: Angst vor Ängsten
Photoaugliaphobie: Angst vor hellem Licht
Photophobie: Angst vor Licht
Phonophobie: Angst vor Lärm oder dem Telefon
Phronemophobie: Angst zu denken
Phthiriophobie: Angst vor Läusen
Placophobie: Angst vor Grabsteinen
Plutophobie: Angst vor Reichtum
Pluviophobie: Angst vor Regen
Pneumatiphobie: Angst vor Geistern
Pnigophobie: Angst zu ersticken
Pogonophobie: Angst vor Bärten
Polyphobie: Angst vor vielen Dingen
Porphyrophobie: Angst vor der Farbe Lila
Potamophobie: Angst vor Flüssen und fließendem Wasser
Potophobie: Angst vor Alkohol
Pharmakophobie: Angst vor Drogen
Proktophobie: Angst vor Darmerkrankungen
Prosophobie: Angst vor Fortschritt
Psellismophobie: Angst zu stottern
Psychophobie: Angst vor Verstand
Pteromerhanophobie: Flugangst
Pupaphobie: Angst vor Puppen
Pyrexiophobie: Angst vor Fieber
Pyrophobie: Angst vor Feuer

Radiophobie: Angst vor Strahlen
Rhypophobie: Angst vor dem Stuhlgang
Rhytiphobie: Angst, Pickel zu bekommen
Rupophobie: Angst vor Schmutz

Samhainophobie: Angst vor Halloween
Sarmassophobi: Angst vor Liebesspielen
Satanophobie: Angst vor dem Teufel
Sciophobie: Angst vor Schatten
Scoleciphobie: Angst vor Würmern
Scolionophobie: Angst vor der Schule
Scotomaphobie: Angst vor Erblindung
Scotophobie: Angst vor Dunkelheit
Selachophobie: Angst vor Haien
Selenophobie: Angst vor dem Mond
Sesquipedalophobie: Angst vor langen Wörtern
Sexophobie: Angst vor dem anderen Geschlecht
Siderodromophobie: Angst vor Zugfahrten
Siderophobie: Angst vor Sternen
Sinophobie: Angst vor Chinesen, chinesischer Kultur
Soceraphobie: Angst vor Schwiegereltern
Soteriophobie: Angst vor Abhängigkeit von anderen
Spektrophobie: Angst vor Geistern
Spheksophobie: Angst vor Wespen
Staurophobie: Angst vor Kreuzen
Stygiophobie: Angst vor der Hölle
Suriphobie: Angst vor Mäusen
Symmetrophobie: Angst vor Symmetrie
Syngenesophobie: Angst vor Verwandten

Tachophobie: Angst vor Geschwindigkeit
Taphephobie: Angst, lebendig begraben zu werden
Telephonophobie: Angst vor Telefonen
Teutophobie: Angst vor Deutschen, deutscher Kultur
Thalassophobie: Angst vor dem Meer
Thanatophobie: Angst vor dem Tod
Theatrophobie: Angst vor Theatern
Theophobie: Angst vor Göttern oder Religion
Thermophobie: Angst vor Hitze
Tomophobie: Angst vor chirurgischen Eingriffen
Tonitrophobie: Angst vor dem Donner
Traumatophobie: Angst vor Verletzung
Triskaidekaphobie: Angst vor der Zahl dreizehn
Tropophobie: Angst vor Veränderung
Trypanophobie: Angst vor Injektionen

Uranophobie: Angst vor dem Himmel
Urophobie: Angst vor Urin

Vaccinophobie: Angst vor Impfung
Venustraphobie: Angst vor schönen Frauen
Vestiphobie: Angst vor Bekleidung
Virginitiphobie: Angst vor Vergewaltigung
Vitricophobie: Angst vor Stiefvätern

Wiccaphobie: Angst vor Hexen und Hexerei

Xanthophobie: Angst vor der Farbe Gelb
Xenophobie: Angst vor Fremden oder Ausländern
Xerophobie: Angst vor Trockenheit
Xylophobie: Angst vor hölzernen Gegenständen
Xyrophobie: Angst vor Rasierern

Zemmiphobie: Angst vor Maulwürfen
Zoophobie: Angst vor Tieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.