Orchidee Odontoglossum pulchellum

Geschätzte Lesedauer 1 Minute(n)

Orchideen im Portrait – Odontoglossum pulchellum

Herkunft: Süd- bis Zentralamerika

Odontoglossum pulchellum Orchi
De Orchi – Fotografía propia, CC BY-SA 3.0

Blütezeit: Herbst bis Winter

Blütenfarbe: schneeweiß mit rotbraun getüpfeltem, orangegelbem Fleck in der Mitte der Lippe

Höhe: 20 – 40 cm

Wuchs: treibt aus ovalen, seitlich abgeflachten Pseudobulben jeweils zwei bis fünf ledrige, elliptische Blätter; grundständige vielblütige, rispige Blütenstände

Standort: kühl und hell, aber ohne direkte Sonne; im Topf in einem durchlässigen Substrat

Pflege: im Winter kurzzeitig austrocknen lassen, aber morgens besprühen, sobald sich die Blütenknospen verdicken, langsam Wasser- und Düngerzufuhr steigern und wärmer stellen

Hinweis: Droht kein Frost mehr, kann die Pflanze an einen schattigen Platz ins Freie umziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.