Orchidee Odontoglossum cordatum

Geschätzte Lesedauer 1 Minute(n)

Orchideen im Portrait – Odontoglossum cordatum

Herkunft: Süd- und Mittelamerika

Blütezeit: Herbst bis Frühling

Blütenfarbe: gelbgrundig und rehbraun gefleckt mit lachsfarbener Lippenmitte

Höhe: 30 – 40 cm

Wuchs: treibt aus ovalen, seitlich abgeflachten Pseudobulben zwei bis fünf ledrige, lanzettliche Blätter und grundständige, vielblütige, leicht gebogene Blütenstände

Standort: kühl bis temperiert und hell, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung; im Topf in einem durchlässigen Substrat aus grober Rinde und Perlite und etwas Muschelkalk

Pflege: während des Wachstums regelmäßig kräftig gießen, alle drei Wochen stark verdünnt düngen, später nur gießen, wenn das Substrat auszutrocknen beginnt, nicht mehr düngen; im Winter das Substrat kurzzeitig ganz abtrocknen lassen, dabei morgens besprühen

Hinweis: Während des Sommers kann die Pflanze auf den Balkon oder in den Garten gestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.