Mützen – Mode für Kinder und Erwachsene

Mützen – warm durch die kalte Jahreszeit

Mützen sind vor allem im Winter ein wichtiger Bestandteil der täglichen Kleidung. Vor allem für Kinder gibt es zahlreiche lustige Kindermützen mit Tiermotiven und bunten Farben. Ebenso sind Kopfbedeckungen für Sie und Ihn erhältlich.

Mützen
Alles rund um die Mütze

Besonders beliebt sind preiswerte Mützen im Wintersport. Hier lohnt sich ein Preisvergleich, denn obwohl die Modelle der vielen Hersteller sich optisch nicht unterscheiden, gibt es doch gravierende Preisunterschiede.

Bei eleganten Herren sind Hüte besonders beliebt. Hier kann man entweder einen Hut bei einem Hutmacher maßanfertigen lassen, oder aber man entscheidet sich für die günstige Variante und sucht sich in dem reichhaltigen Angebot an unterschiedlichen Hüten den passenden Hut aus.

Bei den Anbietern, die günstige Mützen für alle Altersklassen und jeden Geschmack anbieten, findet man nicht nur ein breites Angebot an Wintermützen, sondern auch zahlreiche preiswerte Modelle, die aus leichtem Garn gehäkelt sind und im Sommer einen absoluten Blickfang darstellen. Selbstmachen ist bei Mützen eine gute Variante, um bares Geld zu sparen.

Damenmützen – schick und kuschelig

Der Handel bietet den Kundinnen heute eine große Auswahl an Damenmützen zu der jeweiligen Damenmode an. Da findet Frau Damenmützen in verschiedenen Farben, Materialien und Ausführungen passend zum Verwendungszweck. Die Herren finden Herrenmützen für jede Altersgruppe, von der gestrickten Skimütze oder dem sportlichen Basecap bis hin zum Hut.

Die Mode der 60iger und der 70iger Jahre ist derzeit wieder ganz aktuell. Besonders die Baskenmützen aus Wollstoff sowie gestrickte oder gehäkelte Modelle sind total in. Sie passen sehr gut zu den klassischen Wolljacken.

Als Wintermützen sind vorwiegend Strickmützen beliebt. Sie werden gern in der kalten Jahreszeit von Groß und Klein getragen. Die meisten Hobbystricker stricken die Schals und die Mützen für Familie und Kinder selbst. Auch für Babymützen kann man im Handel  Wolle und Strickanleitungen erwerben.

Das Stricken bereitet nicht nur Freude; es ist auch preisgünstig. Dazu findet man ein umfangreiches Angebot an Strickwolle für Damenmützen und Kindermützen im Handel und beim dem jeweiligen Hersteller im Internet. Ein Preisvergleich lohnt sich; da es große Preisunterschiede bei Damenmützen geben kann.

Herrenmützen und Hüte

Jugendliche und junge Männer bevorzugen meist Herrenmützen aus Stoff oder Beanies aus Wolle; der ältere Herr trägt eher einen Hut. Sehr beliebt für Freizeit und Sport ist das Basecap in verschiedenen Ausführungen.

Es gibt preiswerte Mützen von No-Name-Herstellern bis hin zu dem edlen Markenmodell. Hier empfiehlt sich unbedingt ein Preisvergleich; denn es gibt enorme Preisunterschiede von Hersteller zu Hersteller.

Das Angebot an Kopfbedeckungen für den Herren reicht von Strickmützen für die kalte Jahreszeit bis zu den besonders warmen Wintermützen, z. B. mit Fell gefüttert und/oder Ohrenklappen. Als Kopfbedeckungen auch wieder in Mode kommen die Baskenmützen für den Herren aus Woll- oder Mischgeweben.

Die Herrenmützen sollten, genau wie die Damenmützen und die Kindermützen zur jeweiligen Kleidung passen. Genauso beliebt bei den Herren, sind die selbst gestrickten Modelle in Kombination mit einem Schal. Gerne werden Herrenmützen auf Baustellen getragen. Auch im Outdoor-Sektor sorgen die Herrenmützen für warme Ohren und Kopf. Im Winter sind es eher die wolligen Kopfbedeckungen, während im Sommer das Basecap oder ein Bandana bevorzugt wird.

Kindermützen für die Jüngsten

Die Auswahl an Kindermützen im Handel ist sehr groß. Das Angebot reicht von den Babymützen, über Mützen für Kleinkinder und Schulkinder bis zu den Kopfbedeckungen der Jugendlichen. Die Jugendlichen tragen gerne ihre Basecaps während der Schule und in der Freizeit. Um das richtige Modell zu finden, ist Anprobieren am besten.

Viele Frauen sind geschickt beim Stricken ihrer Damenmützen und Kindermützen. Da kann man die Strickmützen individuell gestalten und nebenbei sparen. Bei den Babys werden meist pastellfarbene Babymützen in Rosa oder Hellblau bevorzugt; für die größeren Kinder am besten Kindermützen mit lustigen Stickereien oder mit verschiedenfarbigen Ringeln. Kleinkinder bekommen meist Mützen, die sich leicht befestigen lassen. Viele Kids mögen aber diese Kopfbedeckung gar nicht. Für sie sind dann Tücher die besseren Alternativen.

Auf jeden Fall sollten Kinder weder im Sommer noch im Winter ohne Kindermütze herumlaufen. In der Sonne ist die Mütze – gern mit Nackentuch – ein geeigneter Schutz vor Sonnenbrand und Sonnenstich. In der Kälte hält die Mütze den empfindlichen Kinderkopf warm. Ob ein Kind friert, kann in seinem Nacken überprüft werden, wenn dieser angenehm warm ist, ist es dem Nachwuchs nicht zu kalt.

Gestrickte Wintermützen in vielen bunten oder unifarbenen Varianten erfreuen nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen. Das Angebot für die Kinder ist vielfältig; die Preisspanne groß. Ein Preisvergleich lohnt sich in jedem Fall.

Mollig warme Wintermützen

Gern werden Wintermützen aus atmungsaktiven und wärmenden Materialien gekauft. Teflon zum Beispiel ist so beschichtet, dass es Wasser abweist und gleichzeitig schön warm hält.

Aber auch mit Strickmützen kann man seinen Kopf gut vor Kälte schützen. Die gestrickten Modelle der Wintermützen findet man in allen Abteilungen, also bei den Damenmützen, bei den warmen Herrenmützen für Skifahrer und andere Outdoor-Sportler und bei den Kindermützen. Sogar Babymützen gibt es schon in gestrickter Ausführung, wobei man diese leicht selbst bauen und Geld sparen kann.

Verschiedene Marken-Hersteller produzieren modische Wintermützen, es gibt aber auch Mützen preiswert. Ein Preisvergleich deckt die Preisunterschiede der einzelnen Hersteller auf. Je nach Anspruch an Qualität, Passform und Modebewusstsein kauft man sich seine Kopfbedeckungen entweder beim Discount oder beim Hutmacher.

Schöne warme Wintermützen sind beliebt bei Alt und Jung. Jedes Jahr wechselt die Mode und es gibt verschiedene neue Modelle mit bestimmten Motiven auf dem Markt. Derzeit in sind Baskenmützen. Auch diese gibt es in kuscheliger Ausführung als Wintermützen.

Modische Maschen: Strickmützen

Strickmützen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Sie sind neben den Baskenmützen der Renner der Saison. Sie sind nämlich als Wintermützen kuschelig warm und dabei atmungsaktiv. Es ist völlig egal, ob man Herrenmützen für den sportlich aktiven Mann oder schicke Damenmützen mit dazu passendem Schal und Handschuhen auswählt.

Besonders Babymützen kann man auch leicht selbst stricken. So kann man die Strickmützen mit niedlichen Motiven versehen oder Mützen mit lustigen Bommeln herstellen. Meist sind diese Kindermützen, besonders bei den Jüngsten, in Rosa und Hellblau gehalten. Es gibt aber auch diverse neutrale Kopfbedeckungen.

Da es bei Strickmützen manches günstige Angebot gibt, sollte man in jedem Fall einen Preisvergleich durchführen. So kommen Preisunterschiede schnell ans Licht. Je nach Ausführung und Hersteller kann der Preis stark variieren.

Günstig kann man Strickmützen selbst stricken. Hierfür benötigt man nur das entsprechende Zubehör aus dem Kurzwarenbereich, also Wolle und Nadeln. Günstig ist auch eine Anleitung für die Herstellung von Strickmützen, aus der man sich ein schönes Modell auswählen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.