Ist Lachen immer noch die beste Medizin?

Geschätzte Lesedauer 1 Minute(n)

Ein deutsches Sprichwort sagt: „Lachen ist die beste Medizin“. Ist dem wirklich so? Beim Lachen vergisst man die Welt um sich herum, es ist ein wunderbares Gefühl, man fühlt sich befreit und leicht.

Lachen ist immer noch die beste Medizin

Lachen ist die beste Medizin
Lachen ist auch heute noch eine gute Medizin

Lachen senkt den Blutdruck und entspannt. Bei herzhaftem Lachen steigt der Puls aus 120 Schläge die Minute.

Die Atmung wird stark angeregt,und so kommt es zu einem beschleunigten Austauch von verbrachter und Sauerstoff angereicherter Luft.

Durch die bessere Durchblutung der Muskulatur, werden die Arterien entspannt und der Blutdruck senkt sich. Beim Lachen bewegen sich in unserem Körper 300 Muskeln, der ganze Körper wird angespannt, das Zwerchfell hüpft und dadurch werden unsere inneren Organe massiert.

Lachen ähnelt einer sportlichen Übung, denn auch hier werden Glückshormone ausgeschüttet. Lachen setzt dies selben physikalischen Prozesse in Gang wie intensive körperliche Bewegung.

Lachen aktiviert innere Heilungskräfte

Wer sich bewusst entscheidet, ausgiebig zu lachen, kann einen heilsamen Prozess für seine Gesundheit in Gang setzen.

Lachen schützt und auch gleichzeitig vor Krankheiten und Infekten, den es lässt zum Beispiel das gute Cholesterin ansteigen, während es gleichzeitig Stress-Hormone und Entzündungs-Proteine sinken lässt und das Immunsystem stärkt.

Kinder lachen am Tag etwa 400 Mal, Erwachsene kommen im zunehmenden Alter nur auf 15 Mal, da man im Alter die Unbeschwertheit verliert.Grund Genug, das Lachen wieder zu lernen. Heutzutage gibt es bereits Clubs, in denen sich Menschen treffen um gemeinsam zu lachen.

Eine indische Weisheit sagt: Der beste Arzt lebt in dir und lacht…. Lachen macht gesund

Ein Lach-Joga-Seminar

Im Lach-Joga-Seminar wird man spielerisch mit Klatsch-, Dehn-, und Atemübungen zum Lachen angeregt.

Ein Gedanke zu „Ist Lachen immer noch die beste Medizin?“

  1. Lachen ist tatsächlich die beste Medizin! Nicht nur sprichwörtlich. 🙂
    Dieses Wissen setzen weltweit Klinikclowns- und Clownsdoktoren ein, um kranken Kindern den wenig schönen Klinikalltag für eine kurze Zeit vergessen zu lassen. Die gemeinnützigen Spaßmacher in therapeutischer Mission sind auch in Deutschland aktiv. Ich bin einer von ihnen und arbeite ehrenamtlich und mit viel Freude für die Leipziger Klinikclowns.
    Wie, wo und mit welchen Erfolg ist hier nachzulesen (mit Video): https://www.fischundfleisch.com/claudia-goepel/rote-nasen-in-aktion-die-klinikclowns-kommen-19201

    Liebe Grüße, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.