Kostüme für Kinder und Erwachsene

Wenn Darth Vader mit Harry Potter eine Party feiert…

…dann ist wahrscheinlich eine Karnevalsparty in vollem Gange.

Kostüme - nicht nur für Karneval
Karnevalskostüme für Erwachsene und Kinder

Aber auch für nicht unter dem Zeichen von Karneval, Fasching oder Fastnacht stehende Anlässe wird nach einem schönen Kostüm gesucht, eine Neonparty oder die Mafia-Party bringen Abwechslung in einen langen Winter.

Wer weiß, wo er die schönsten Kostüme dazu kaufen kann, wird für so manche Überraschung sorgen, denn perfekt gekleidet macht eine Kostümparty noch einmal soviel Spaß.

Viele Anlässe sind möglich

Kinder sind natürlich Meister im Verkleiden. Schon früh beginnen sie, in die Kleidung der Erwachsenen zu schlüpfen und damit Rollen zu übernehmen. Mädchen steigen in die Pumps der großen Schwester und tragen dazu ein Kleid von Mama und den Hut von Oma. Das ist die perfekte Schule fürs Leben und sorgt dafür, dass die eigene Fantasie angeregt wird.

Natürlich sind auch die Jungs bei Verkleidungen dabei, nur dass sie es nicht immer so mit weiblichen Kleidungsstücken haben. Sie tragen eher etwas aus dem „Männerbereich“, versuchen mit Rasierschaum den fiktiven Bart zu bekämpfen und haben in der heutigen Zeit bestimmt auch einen Ersatz für ein Smartphone in der Tasche.

Kinder sind bei entsprechenden Anlässen mit Feuereifer dabei, wenn es ums Kostümieren geht. Kindergeburtstage sind in der heutigen Zeit sehr häufig eine Mottoparty. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit das Fest gefeiert wird, ist das sogar eine willkommene Abwechslung, denn nichts ist schwieriger, als im Winter eine Horde 5-jährige zu beschäftigen. Die Karnevalsparty ist für Groß und Klein ein ganz besonderer Anlass für die Verkleidungsliebe. Nun können im entsprechenden Kostümhandel Harry Potter Artikel gekauft werden, auch Kostüme zu bestimmten Filmen wie Star Wars oder Scream sind sehr beliebt.

Alles, was die eigene Persönlichkeit total versteckt, kommt bei Partyteilnehmern gut an, egal welchen Alters. Bei Kindern sind Masken sehr beliebt, bei älteren Kostümträgern spielen meist eher Schminke und Effekte eine Rolle.

Die Welt der Erwachsenen im Kostüm

Im Handel sind unzählige Kostüme erhältlich, die besonders für Erwachsene gedacht sind. Sie werden ebenfalls zu Karneval getragen, alternativ eben auf einer Motto- oder Kostümparty aus unterschiedlichen Anlässen. Hier muss man natürlich deutlich von Damen- zu Herrenkostümen unterscheiden.

Bei den Damen liegt das Augenmerk häufig auf einem besonders ansprechenden Outfit, viel Stoff ist nicht unbedingt notwendig. Bei den Herren darf es auch witzig zugehen, hier sind oft Kostüme dabei, die einfach ein Adamskostüm vortäuschen.

Grundsätzlich ist erlaubt, was gefällt und Spaß macht. Menschen, die Spaß am Verkleiden haben, finden hier Karnevalskostüme, die auch zu anderen Anlässen getragen werden können.

Kostüme für Kinder – nicht nur Halloween ein Hit

Beim Stichwort Kostüme für Kinder fallen Eltern die unterschiedlichsten Gründe ein, einen stillen Seufzer loszulassen, denn es ist nicht immer einfach, Kind und Kostüm in Einklang zu bringen.

Meistens hat der Nachwuchs recht früh schon ganz bestimmte Vorstellungen und dieses „recht früh“ bezieht sich nicht unbedingt auf den Zeitraum bis zum kostümträchtigen Anlass.

Schon die Kleinsten im Kinderhort, der Kindertagesstätte oder im Kindergarten lernen von anderen Kindern, was zum Kostümfest zu tragen ist. Je nachdem, ob es ein Karnevals- bzw. Faschingsfest ist, die Mottoparty zum Geburtstag oder auch Halloween. Letzteres hat in den vergangenen Jahren stark an Beliebtheit zugenommen, jedenfalls bei den Kindern. Die Erwachsenen teilen die Leidenschaft für Kostüme nicht immer, vor allem, wenn dazu ganz spezielle Verkleidungen gewünscht werden.

Kostüme für den kommenden Fasching

Wenn Halloween doch nicht so sehr im Mittelpunkt der Kostümsuche steht, sondern Fasching – auch Karneval genannt – der Anlass ist, besteht nicht nur mehr Auswahl, sondern auch noch ausreichend Zeit.

Grundsätzlich verkleiden Kinder sich ja sehr gerne, auch ohne Grund. Es gehört zu ihrem Spiel und damit zu ihrer Entwicklung, auch in andere Rollen hineinzuschlüpfen. So kann der kleine Steppke in seinem Indianerkostüm lernen, wie man sich als solcher fühlt und auch ein Sträfling im gestreiften Kostüm erfährt so einiges. Die meisten Jungs im Kindergartenalter schwärmen aber nach wie vor für ein Cowboy-Outfit, alleine die Pistole im Halfter ist es wert, lange genug zu quengeln. Es macht ja auch einen Riesenspaß, zusammen mit den anderen Cowboys gegen die Indianer aus der roten Gruppe im Kindergarten zu kämpfen.

Alleine die Vorstellung ist für Kinder traumhaft und es ist sogar von gewissem pädagogischen Wert, diesem Wunsch nachzukommen. Wer eine Tochter mit Kostüm beglücken möchte, wird sich hingegen in ganz andere Bereichen begeben müssen.

Mädchen Kostüme von Pippi Langstrumpf bis Prinzessin Lillifee

Die meisten Mädchen lieben Kostüme, in denen sie von etwas träumen können, was sie (noch) nicht besitzen. Vielleicht ist es ein Märchenprinz oder ein weißes Pferd, vielleicht auch Kräfte wie Pippi Langstrumpf oder ein Haus mit Tieren. Mütter und Väter von Töchtern werden aber ebenso darauf hingewiesen, welches Kostüm gewünscht wird.

Da die meisten Eltern heute wenig Zeit haben, zu einem speziellen Händler für Kostüme zu fahren, lohnt sich ein Blick in die Onlineshops, die zu diesem Stichwort zu finden sind. Sie haben nicht nur eine enorme Auswahl und günstige Preise, man kann auch ganz bequem und in aller Ruhe – sogar zusammen mit dem Nachwuchs – das gewünschte Outfit online bestellen.

Hier lassen sich außerdem die nötigen Accessoires zum Kostüm finden, sodass von der Indianerschminke über die Munition für den Mini-Cowboy bis hin zur Krone für das Fräulein Tochter alles in einer Bestellung erledigt werden kann. Seufzen Sie ruhig, aber jetzt vor Erleichterung!

Vielen Dank für Ihre Kommentare!