Was ist Kinetic Sand – spielend Motorik fördern

Vermutlich haben Sie schon einmal von Kinetic Sand gehört, können sich aber nichts darunter vorstellen? Es handelt sich um einen trockenen Indoor-Spielsand, der sich jedoch wie feuchter Sand anfühlt, toll kneten und formen lässt und besondere Fließeigenschaften aufweist.

Kinetic Sand – Indoor-Spielsand mit magischen Fließeigenschaften

Kinetic Sand - Mit in Sand in der Wohnung spielen
Kinetic Sand für die Wohnung

Entwickelt wurde der originale Kinetic Sand von der amerikanischen Firma WABA Fun zunächst als Therapiesand. Heute wird er in verschiedenen Packungsgrößen und Farben auch als Spielsand für Kinder verkauft.

Die Anwendungsmöglichkeiten von Kinetic Sand

Wer den wunderbar fließenden Sand einmal berührt hat, möchte es immer wieder tun. Er zerrinnt zwischen den Fingern und lässt sich dann doch wieder willig formen, drücken, kneten, drehen, ziehen und rollen. Wie mit gewöhnlichem Quarzsand am Strand oder im Sandkasten lassen sich auch mit Kinetic Sand Burgen, Figuren und Formen modellieren.

Diese bleiben solange erhalten, bis der Sand mit den Fingern berührt wird. Dann zerfließt er langsam wieder, beinahe wie von Geisterhand. Die Konsistenz des Sandes erinnert an einen geschmeidigen, weichen Kuchenteig, der jedoch weder krümelt noch an Händen, Kleidung und Untergründen kleben bleibt oder abfärbt.

Seinen therapeutischen Zweck hat er im Laufe der Jahre dennoch nicht eingebüßt. Kinetic Sand wird nach wie vor in Kindergärten, Schulen sowie Pflege- und Seniorenheimen, aber auch in der Logopädie und Ergotherapie, eingesetzt, um die motorischen Fähigkeiten zu fördern und zu erhalten.

Beim Bearbeiten der sandigen Masse werden die Kreativität und geistige Mobilität angeregt, insbesondere bei entwicklungsverzögerten oder -gestörten Kindern und älteren Menschen. Ohne nennenswerten körperlichen Kraftaufwand werden die Muskeln und die Beweglichkeit der Hände trainiert.

Das stetige Berühren oder Kneten der leicht fließenden Masse wirkt zudem beruhigend und entspannend, und fördert den Abbau von Stress. Kinetic Sand ist also für Kinder (ab 3 Jahren) und Erwachsene geeignet.

Das Geheimnis von Kinetic Sand – die Zusammensetzung des Materials

Was aber macht den kinetischen Sand so besonders und woher erhält er seine magischen Fließeigenschaften? Kinetic Sand besteht zu 98 Prozent aus Quarzsand. Dieser wird gereinigt und mit einem staubfreien, nicht toxischen Bindemittel versehen (2 Prozent), das den Sand wie von Zauberhand fließen lässt.

Der Name des Bindemittels lautet Polydimethylsiloxan (PDMS). Es ist farblos, völlig ungiftig und wird in der Lebensmittelindustrie als Lebensmittelzusatzstoff E900 (bei der Herstellung von Gemüse- und Obstkonserven, Marmeladen etc.) verwendet.

Kinetic Sand gilt außerdem als nicht Allergie auslösend, ist frei von Konservierungsstoffen und Gluten. Sollte das Produkt also versehentlich in den Mund gelangen, entstehen keine Nebenwirkungen.

Fazit – Kinetischer Sand von WABA Fun

Kinetischer Sand begeistert Groß und Klein, Jung und Alt. Der Sand bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten und hilft als Spiel-, Knet- und Therapiesand außerdem dabei, physische und psychische Probleme zu verringern. Insbesondere bei Kindern erfreut sich Kinetic Sand immer größerer Beliebtheit. Der hohe Spaßfaktor ist auf das spezielle Material und die heute erhältlichen verschiedenen Farben zurückzuführen.

Sehen Sie sich die Anwendungsmöglichkeiten von Kinetischem Sand in dem kurzen Video von WABA Fun am besten einmal selbst an. Der vielseitige Spielsand ist online erhältlich. Wir empfehlen den Onlineshop SaraZ Sandkasten, in dem Sie neben disem besonderen Sand weitere interessante Indoor-Spielsände wie Bubber und Shape It! sowie passende Spielformen finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.