Gute Nacht Lied zum Einschlafen

Das Vorsingen von Kinderliedern ist eine echte und bewährte Einschlafhilfe. Der Effekt resultiert unter anderem aus der Tatsache, dass kleine Kinder Musik lieben. Auch nähere Untersuchungen zum Thema gesundes Einschlafen belegen, dass Kinder durch Musik einfach besser zur Ruhe kommen.

Warum helfen Kinderlieder beim Einschlafen

Gute Nacht Einschlaflieder
Einschlaflieder vorsingen für eine „gute Nacht“

Besonders auch für die Kinder, die abends vor dem Einschlafen sehr unruhig sind, ist das Vorsingen von Kinderliedern eine gute Hilfe beim sanften Hinübergleiten in den Schlaf.

Eltern müssen auch keine Experten sein, um ihrem Nachwuchs die vielen Vorteile von Kinderliedern beim Einschlafen zugänglich zu machen.

Es soll sogar Eltern geben, die sich nicht trauen ihrem Kind abends vor dem Einschlafen etwas vorzusingen, weil sie der Meinung sind, nicht richtig singen zu können. Doch es geht gar nicht darum, immer alle Töne zu treffen, sondern um die Tatsache, dass die Singstimme der Eltern generell Kinder gut beruhigen kann.

Eltern müssen für’s Vorsingen keine Popstars sein

Es hat sich also gezeigt, dass Väter oder Mütter überhaupt keine Singprofis sein müssen, damit der Effekt eines besseren Einschlafens beim Nachwuchs funktioniert. Es sollte jedoch auf die richtige Auswahl der Lieder geachtet werden. Denn Schlaflieder sind in der Regel für kleine Kinder komponiert worden und sind vom Melodieverlauf sehr ruhig und harmonisch, was das Einschlafen ungemein fördert.

Erwachsene sollten sich vor der Anwendung eines Liedes als Einschlafhilfe bei ihrem Kind das entsprechende Lied erst einmal selbst anhören. So lässt sich gut feststellen, ob ein Kinderlied auch tatsächlich besänftigend, beruhigend und einschläfernd wirkt.

Es gibt auch eine ganze Reihe von Kinderliedern, die aufgrund ihrer Melodie eher animierend als einschläfernd wirken. Wer als Elternteil seinem Nachwuchs ein Schlaflied vorsingt, kann dies auch mit einer leisen instrumentalen Begleitung, beispielsweise vom CD-Player, tun.

Ob dem Kind die Melodie eines Liedes nur mit der Stimme oder mit instrumentaler Begleitung besser gefällt, lässt sich an der Reaktion sehr leicht feststellen. Nicht nur die alten Wiegenlied Klassiker kommen bei den Kleinsten gut an, sondern auch traditionelle und moderne Kinderlieder zum Einschlafen.

Hier sind die Eltern angehalten, etwas experimentierfreudig zu sein, um schon nach wenigen Tagen eine passende Auswahl zu treffen, die den Einschlafprozess ihres Kindes nachhaltig unterstützt. Kleinkinder reagieren bereits in einem sehr frühen Alter auf Rituale.

Das tägliche Einschlafen ist von solchen Ritualen umgeben, dazu gehören beispielsweise der Gute-Nacht-Kuss, das Kuscheltier oder der Schnuller. Kinderlieder, welche von den Eltern vorgetragen werden, sind ebenfalls ein ausgezeichnetes Ritual, um das Einschlafen zu unterstützen.

Kinderlieder zum Einschlafen auch mal von der CD

Wer nicht jeden Abend singen kann oder möchte, kann die verschiedenen Kinderlieder zum Einschlafen auch auf Band oder CD aufnehmen und seinen Kindern zum Einschlafen in einer nicht allzu hohen Lautstärke vorspielen. Es hat sich gezeigt, dass die elterliche singende Stimme vom Tonband von den Kleinen praktisch genauso gut angenommen wird, wie eine live Stimme.

Jedes Kind hat seinen ganz eigenen Geschmack, auch was Lieder und Melodien angeht, und das sollten die Eltern auch respektieren. Wird ein bestimmtes Kinderlied beim ersten Mal nicht direkt für gut empfunden oder lässt den gewünschten Effekt zum Einschlafen vermissen, dann muss dies noch nicht bedeuten, dass das Kind die Melodie grundsätzlich ablehnt.

Dann hat es sich als hilfreich erwiesen, es mit der gleichen Melodie an einem anderen Abend einfach nochmals zu versuchen. Erst bei mehrmaliger deutlicher Ablehnung sollte ein anderes Kinderlied ausprobiert werden.

Die musikalische Ausprägung unseres Gehirns ändert sich im Laufe der Jahre erheblich. Das ist beispielsweise daran zu erkennen, dass Erwachsene es eher als monoton empfinden, jeden Tag dasselbe Lied zu hören. Aus der Pädiatrie ist jedoch bekannt, das besonders Kleinkinder Wiederholungen oft mögen und als besonders angenehm empfinden und das nicht selten über Wochen, Monate oder gar Jahre hinweg.

Es muss also bei der Auswahl der passenden Kinderlieder zum Einschlafen keineswegs immer die große Vielfalt sein, denn Hauptsache ein Kinderlied gefällt und entfaltet seine sanfte Wirkung als Einschlafhilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.