Geburtstag feiern – Kindergeburtstag

Geschätzte Lesedauer 5 Minute(n)

Kindergeburtstag organisieren und feiern

Der eigene Kindergeburtstag ist für die Kleinen fast der schönste Tag im Jahr. Kein Wunder ist es das größte Ziel der Eltern, diesen Tag so schön und außergewöhnlich wie möglich zu gestalten.

Kindergeburtstag -Tipps zum Planen
Einen Kindergeburtstag planen

Mit einer gelungenen Kinderfeier steht und fällt das Glück des Geburtstagskindes, aber wie plane ich einen Kindergeburtstag ohne Stress? Die Einladungen zu einer Geburtstagsfeier können Sie selber gestalten mit Zubehör wie beispielsweise von der Kartenmacherei.

Aber dann fangen die Herausforderungen für die Kinderfeste ja erst an:

  • Wer wird eingeladen und wieviel Kinder werden es sein?
  • Wie gestalten wir die Geburtstagseinladung?
  • Wie dekorieren wir und wo?
  • Wir wird das Wetter? Was machen wir bei schlechtem Wetter?
  • Wollen wir während der Geburtstagsfeier auch basteln?
  • Was gibt es zu essen? Müssen wir beim Essen Besonderheiten beachten?

Bei der Geburtstagsfeier selber sind beliebte Klassiker sind sowieso ein Muss. Aber gerne präsentieren Eltern ja auch mal etwas völlig Neues, das noch keiner der Gäste kennt. Damit Sie sich voll und ganz auf die weitere Planung wie Gästeliste und Uhrzeit konzentrieren können, haben wir für Sie die beliebtesten, witzigsten und abenteuerlichsten Spiele und Tipps für das Event Kindergeburtstag zusammengetragen. Sie müssen nur noch auswählen!

Spiele am Kindergeburtstag für drinnen und draußen

Ob im Freien bei Sommer, Sonne, Sonnenschein oder Drinnen bei Minusgraden und Winterkälte – auf dieser Seite finden Sie Anregungen für den Kindergeburtstag bei jeder Wetter- und Stimmungslage. Ruhige und besinnliche Spiele, Bastelideen, Mottopartys (Vorschläge links am Rand), Tipps für die Dekoration sowie auch Anleitungen zu ganz bekannten Spielen finden sie unter den einzelnen Rubriken.

Auch Varianten zu beliebten Klassikern bekommen Sie hier angeboten. Auch die Frage nach Belohnung und Preisen sollten Sie sich gut überlegen. Muss auf einem Kindergeburtstag immer etwas Süßes mit nach Hause gegeben werden oder gibt es vielleicht eine andere Alternative?


Kindergeburtstag Einladung Muster als Download


Kindergeburtstage nach Jahreszeiten organisieren

Ganz besonders interessant kann man den Kindergeburtstag auch gestalten, wenn man sich ein wenig an den Jahreszeiten orientiert. Dass Wasserbombenschlachten natürlich nur bei über 25 Grad Celsius stattfinden können, ist uns allen bewusst. Aber wie kann ein Spiel- und Süßigkeitenangebot um die Weihnachtszeit ausfallen? Mandarinen und Nüsse statt Schokolade und Kuchen?

Nein, ganz so streng sollte man es am Kindergeburtstag nicht halten. Trotzdem wären aber Bratäpfel und Lebkuchenhäuser mal eine leckere Abwechslung. Und auch ein stimmungsvolles weihnachtliches Bastelangebot ist doch eine tolle Idee, um aufgedrehte Kinder wieder zu beruhigen. Wie wäre es mit einem Kerzenschirm aus stabiler Bastelfolie oder einer Blättergirlande im Herbst? Im Frühling können Sie mit den Kindern einen Blumentopf bemalen und Blumensamen hineinstreuen – fertig ist das Gastgebergeschenk für alle Gastkinder.

Verstecken spielen

Verstecken ist ein Spiel, welches schon seit Menschengedenken gespielt wird und bis heute nicht seinen Spaß verloren hat. Schließlich handelt es sich hierbei um ein sehr abwechslungsreiches Spiel. Zwar ist die Vorgehensweise immer gleich, aber Verstecken kann an den unterschiedlichsten Orten gespielt werden, wodurch es möglich ist, immer neue Verstecke auszutesten. Aufgrund dieser Abwechslung kann Verstecken immer wieder gespielt werden, ohne dass der Spaß auf der Strecke bleibt. Ein großer Vorteil beim Spielen von Verstecken liegt darin, dass lediglich 2 Spieler notwendig sind, damit dieses Spiel funktioniert.

Nach oben hin ist die Zahl der Mitspieler allerdings offen und daher können ohne jegliche Probleme viele Kinder auf einmal an diesem Spiel teilnehmen. Gerade unter freiem Himmel bereitet das Versteckenspielen eine große Freude, denn die Natur bietet oftmals herrliche Verstecke, die nicht so leicht zu finden sind. Die Regeln dieses Spieles sind recht simpel und schnell erklärt. Es wird ein Spieler ausgewählt, der die anderen suchen muss. Dieser Spieler schließt die Augen und zählt langsam bis zu einer ausgemachten Zahl. Ist dies geschehen, kann der Spieler die Augen öffnen und nach den Mitspielern suchen, welche sich in der Zwischenzeit irgendwo versteckt haben. Das Spiel ist zu Ende, wenn der Spieler alle anderen Kinder gefunden oder aufgegeben hat.

In die Fußstapfen von Helden treten

Viele erwachsene Menschen zeigen sich von der Fantasie eines Kindes sehr beeindruckt. Dabei hatten wir alle einmal diese Fantasie. Es gibt nur viele Menschen, die diese Kreativität im Laufe der Zeit vergessen. Doch Kinder besitzen Einbildungskraft in großer Menge und nutzen diese aus, um kreative Spiele ins Leben zu rufen. Kinder treten gerne in die Fußstapfen ihrer Helden und spielen diese nach. Praktischerweise kann dieses Spiel alleine vorgenommen werden.

Allerdings macht das Spielen in einer Gruppe stets am meisten Spaß. Nun stellen sich natürlich viele Leute die Frage, wie ein solches Spiel abläuft. Genau hier liegt die Faszination, denn es gibt keinen speziellen oder vorgegebenen Spielablauf. Kinder versammeln sich und übernehmen die Rollen ihrer Kindheitshelden aus Serien, Filmen und anderen Medien. Das Nachspielen dieser Rollen kann zudem einen praktischen Effekt haben, denn die Kinder lernen ganz nebenbei und unbewusst, ein wenig Theater zu spielen. Zudem kann bei diesen Spielen die freie Rede ein wenig verstärkt werden, was den Kindern im späteren Leben zugutekommen wird.

Mit Straßenkreide malen

Tatsächlich gibt es eine große Zahl an Kinder, die gerne mit Straßenkreide Kunstwerke erschafft. Die Kreide ist eine gute Möglichkeit, um die Kreativität des Nachwuchses zu fördern. Dabei steht den Kindern eine Vielzahl von Farben zur Verfügung. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Kinder nicht unbedingt auf der Straße malen, denn dort sind selbstverständlich Autos unterwegs, die zu einer Gefahr werden können.

Stattdessen sollte eine Alternative gewählt werden, wo die Kinder in Sicherheit malen und ihre Kreativität ausschöpfen können. Eine Auffahrt oder ein Hinterhof eignet sich in diesem Fall schon wesentlich besser, um dem Kind eine Möglichkeit zu bieten, die Kreide zu nutzen. Eltern brauchen sich keine Sorgen zu machen, die Gemälde der Kinder würden für ewig vorhanden bleiben. Spätestens beim nächsten Regen wird die Kreide verschwinden.

Das Geheimversteck

Es gibt Kinder, die von einem geheimen Versteck träumen. Eltern können dabei helfen, den Kindern diesen Wunsch zu erfüllen. So kann dem Nachwuchs beispielsweise ein gewisses Areal im Garten zugestanden werden, wo er die Möglichkeit hat, ein „geheimes“ Versteck aufzubauen.

Die Eltern haben zudem die Möglichkeit, ein wenig nachzuhelfen, indem sie dabei helfen, ein kleines Häuschen aus Brettern zu errichten, in welches sich das Kind zurückziehen und dort Zeit mit Freunden verbringen kann.

Solch ein Versteck ist für Kinder eine wunderbare Angelegenheit, da sie so über ihr eigenes kleines Reich verfügen. Von dem Geheimversteck aus lassen sich kreative Kinderspiele veranstalten. So kann dieses kleine Quartier zum Beispiel als Stützpunkt für einen Detektiv dienen.

Auf diese Art und Weise kann der Nachwuchs in die Spuren von Sherlock Holmes und Co. treten. Möglicherweise kann das Kind mit seinen Freunden den einen oder anderen Fall im Haushalt lösen. Eltern können nachhelfen, indem sie die Kinder damit beauftragen, den angeblich verloren gegangen Schlüssel zu finden. Der Nachwuchs wird sicherlich Spaß an der Detektivarbeit haben.

Ein Gedanke zu „Geburtstag feiern – Kindergeburtstag“

  1. Toll. Ich fand es auch immer schön, selber für meine Kinder die Geburtstagsfeier auszurichten und durchzuführen. Hier noch ein toller Tipp. Dieses Spiel habe ich mit meinen Kinder gespielt und spiele es heute in meiner Praxis am Spielnachmittag mit meinen Schülern. Das kann man drinnen und draußen spielen.

    Mumienwickeln – Man besorgt Toilettenpapier, am besten dreilagig, und wickelt sich damit gegenseitig ein. Das erfordert Geduld und Geschick und macht aber allen sehr großen Spaß. Seit vielen Jahren machen wir das zum Spielnachmittag und es ist immer der Renner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.