Hygiene im Kinderhaushalt – Haushaltstipps

Geschätzte Lesedauer 2 Minute(n)

Richtige Hygiene vermeidet Krankheiten im Kinderhaushalt

Richtige Hygiene vermeidet Krankheiten, gerade in Haushalten, in denen Kinder aufwachsen, ist sie also besonders wichtig. Dass das Händewaschen dazugehört, ist selbstverständlich, vor allem vor dem Essen und nach jedem Gang auf die Toilette.

Hygiene Tipps Haushalt
Tipps zur Hygiene in einem Kinderhaushalt

Da sich auf dem Körper mehr Keime tummeln, als er Zellen hat, zeigt, dass richtige Hygiene durchaus auch Krankheiten vermeiden hilft. Erkältungsviren können sich durch simples Augenreiben im ganzen Körper ausbreiten. Wer sich also oft die Hände wäscht, beugt dem ein wenig vor.

Richtige Hygiene vermeidet aber auch Krankheiten wie beispielsweise eine Salmonelleninfektion.

Ganz wichtig hierbei: Falls Sie Putzlappen benutzen, um Eierreste, Fleischrückstände oder Fisch aufzuwischen, gehören diese auf jeden Fall sofort in die Wäsche. Sonst verteilt man nämlich eventuell hochansteckende und gefährliche Krankheitserreger im ganzen Haus.

Hygiene vermeidet Krankheiten dämmt Keime ein

Im Kühlschrank sitzen mehr Keime als auf der Klobrille. Das liegt oft daran, dass die Temperatur zu hoch eingestellt ist. Sie darf niemals über sechs Grad liegen, will man eine Ausbreitung gefährlicher Keime verhindern.

Außerdem sollte man Obst und Gemüse nie zusammen mit Fleisch, Käse oder Eiern lagern. Richtige Hygiene vermeidet also gerade dadurch Krankheiten, indem sie dabei hilft, die Ausbreitung der Keime zu verhindern. Denn Keime gibt es wie oben schon erwähnt wie Sand am Meer.

Auch die viel gelobten Plastikbretter sind nicht keimfrei, denn in den Einschnitten sammeln sich oft Bakterien, die sich dann immer weiter vermehren, da die Nässe nur schwer aus den Ritzen entweichen kann.

Holzbretter dagegen trocknen schneller durch und können bei circa 70-100 Grad im Ofen (zehn Minuten) unbedenklich entkeimt werden. Richtige Hygiene vermeidet Krankheiten – der Titel trägt also seine Betonung auf dem richtig.

Viel hilft nicht unbedingt viel und scharfe Reiniger oder Desinfektionsmittel tragen häufig noch zu Allergien bei und belasten Umwelt und Immunsystem.

Wertvolle Tipps zum Thema Hygiene gibt es auch auf der Webseite von dem SGS-Institut Fresenius!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.