Holzspielzeug – Qualität beim Spielen

Geschätzte Lesedauer 3 Minute(n)

Holzspielzeug birgt viele Vorteile und setzt sich langfristig gegen das ganze Plastikspielzeug durch. Zum einen ist Holzspielzeug aus einem natürlichen und nachwachsenden Material gefertigt, zum anderen ist es griffig, stabil und sehr robust.

Holzspielzeug fördert die Kreativität

Holzspielzeug
Holzspielzeug fördert die Fantasie

Spielzeug aus Holz zerbricht nicht, wenn im Kinderzimmer wieder einmal Chaos herrscht und man keinen Schritt mehr vor den anderen setzen kann, ohne auf eine der vielen Habseligkeiten zu treten.

Weiterhin sind in natürlich behandeltem Holzspielzeug auch keine gesundheitsschädlichen Stoffe enthalten. Immer wieder geraten in letzter Zeit Weichmacher und dergleichen in Verruf, ernste Erkrankungen auszulösen. Holzspielzeug ist frei davon. Noch dazu ist Erdöl eines der Grundstoffe von Plastikspielzeug – und dieser Rohstoff wächst nicht nach!

Holzspielzeug strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus

Holzspielzeug ist aus dem warmen Material Holz gefertigt und wirkt daher immer natürlich und schafft eine heimelige Atmosphäre. Kinderküchen aus Holz sind zwar meist weniger bunt als ihre Plastikkollegen, dafür zaubern sie aber ein wenig Ruhe und Gemütlichkeit in das ohnehin schon mit Spielzeug überflutete Kinderzimmer. Auch der beliebte Kaufmannsladen ist hauptsächlich aus Holz gefertigt. Zu Recht, denn so ist er stabiler und übersteht viele Jahre, sodass auch die kleinen Geschwister noch Freude an diesem Holzspielzeug haben.

Spielzeug aus Holz überdauert Generationen

Ein nicht zu unterschätzender Faktor beim Thema Holzspielzeug ist die Langlebigkeit des Materials. Oft spielen die eigenen Kinder noch mit dem Holzspielzeug, welches man selbst früher geliebt hat.

Ob Bauklötze, Leiterwagen, Kinderküche oder sogar das Holzschaukelpferd – Holzspielzeug gerät nie außer Mode und bleibt für Kinder immer attraktiv. Noch dazu kann man Holzspielzeug wunderbar ergänzen und kombinieren. Und sollte doch mal eine Ecke absplittern, ist sie schnell mit Holzleim wieder gekittet. Man muss nicht das ganze Spielzeug dadurch wegwerfen.

Natürlich hat so eine gute Qualität auch ihren Preis. Holzspielzeug ist sicherlich teurer als Plastikspielzeug. Aber dafür hält es jahrelang ohne kaputt zu gehen und ohne die Gesundheit zu belasten!

Holzkugelbahnen zum Konstruieren sind ein beliebtes Spielzeug

Spielsache aus Holz fördern alle Sinne. Es schult in Form von den beliebten Holzbauklötzen weiterhin die Fein- und Grobmotorik, die Auge-Hand-Koordination, verschiedene Griffformen und natürlich auch das logische Denkvermögen und Abstraktion. Holzkugelbahnen aus den unterschiedlichsten Holzbausteinen sind ein Beispiel für perfekt durchdachtes Holzspielzeug.

Mit einem Grundset, welches wenige Basiselemente umfasst, können Kinder einfache Holzkugelbahnen bauen, die sich mit verschiedenen Erweiterungssets beliebig ergänzen lassen.


Werbung: Kugelbahnen aus Holz von HABA


So wächst die Holzkugelbahn über Jahre hinweg mit und wird niemals langweilig, weil sie immer wieder neu entdeckt und anders zusammengebaut werden kann. Ob Klangtreppen, Trichter, Kreisel oder Domino-Strecke – dieses Kugelbahn aus Holz steckt voller einzigartiger Ideen, sodass sogar die Eltern jahrelang ihren Spaß damit haben.

Welches Holzspielzeug ist geeignet?

Wenn man schon den ökologischen Aspekt erwähnt, sollte man auch beim Kauf darauf achten, dass dafür kein Tropenholz verwendet wurde. Besser ist es, wenn das Material des Holzspielzeugs aus einer umweltgerechten Aufforstung stammt. Weiterhin sollten die Farben, sollte das Holz lackiert sein, speichelfest und frei von Schadstoffen sein.

Farben auf Wasserbasis sind hier zu bevorzugen. Auch Spielzeuge aus Holz sollten unbedingt ein CE-Prüfsiegel tragen. Das GS-Zeichen und das Siegel des Blauen Engels weisen auf unbedenkliches Holzspielzeug hin. Trägt das Holzspielzeug dieses Siegel oder Gütezeichen, ist es für Kinder absolut unbedenklich, frei von Holzschutzmittel, Flammenschutzmitteln oder anderen künstlichen Stoffen.

Holzspielzeug kann Plastikspielzeug ersetzen

Es gibt eigentlich fast alles, was kleine Kinder brauchen, aus wundervollen Holzmaterialien. Nicht nur Kugelbahnen, Bauklötze, Leiter- oder Puppenwagen, Kaufmannsladen oder Kinderküche sind aus Holz gefertigt zu bekommen, sondern auch das Zubehör für viele dieser Spielsachen: Holzkörbe, Spielzeugessen aus Holz, Kasse oder Waage sind tolle Erweiterungen. Töpfe, Teller, Becher und Tabletts für die Kinderküche runden das Sortiment ab.

Zu Weihnachten gibt es dann die liebevoll gestalteten Krippenfiguren aus Holz. Die sind nicht nur zum Anschauen für Kinder und Erwachsene schön, nein, man kann sogar richtig damit spielen – am besten natürlich die Weihnachtsgeschichte. Und zu Ostern freuen sich die Kinder über kleine Hasen und anderes Zubehör. Die kann man dann an Weihnachten einfach mit in den Stall setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.