Geschenke für Kinder

Geschenke für Kinder – im Wandel der Zeit oder zeitlos?

Jeder kennt das. Ein feierlicher Anlass steht an – Weihnachten, eine Familienfeier oder ein Geburtstag – und man weiß einfach nicht, was man dem Gratulanten schenken soll. Muss es denn wirklich ein Geschenk mit Elektronik sein?

Was schenkt man Kindern heute?
Geschenke für Kinder – was schenkt man Kindern heute?

Keine leichte Aufgabe, sich in einen anderen hineinzuversetzen um sich zu überlegen, worüber er sich denn besonders freuen würde.

Noch schwerer wird die Geschenksuche allerdings dann, wenn es kein Erwachsener ist, den man beschenken möchte, sondern ein Kind. Denn hier spielen die Unterschiede zwischen den Generationen mit hinein. Viele Dinge, mit denen Kinder heute wie selbstverständlich aufwachsen, gab es früher nicht und es fällt regelrecht schwer, immer auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Schließlich ist bei der Jugend fast jeden Tag etwas anderes angesagt.

Was bleibt einem da übrig, außer zu resignieren? So weit muss es selbstverständlich nicht kommen. Wie auch bei Erwachsenen gibt es Geschenke für Kinder, die immer ankommen. Das muss nicht mal das neueste Computerspiel oder die teuerste Actionfigur sein. Nein, oft ist genau das Gegenteil gefragt.

Seit Jahrhunderten erprobte Geschenke für Kinder

Spielzeug für Kinder gibt es schon seit Jahrhunderten, wenn nicht gar Jahrtausenden. Auffällig dabei ist, dass sich manches gar nicht oder kaum verändert hat. Schon seit jeher spielen Kinder mit Puppen oder Tierfiguren oder vertreiben sich die Zeit mit Ballspielen. Man muss kein Hellseher sein, um vorherzusagen, dass diese Klassiker auch im nächsten Jahrhundert nicht aus der Mode kommen werden, ungeachtet aller kurzlebigen Trends. Als Geschenke für Kinder eignen sie sich deshalb jederzeit.

Dass sich manche Spielsachen schon seit Jahrhunderten bewähren hat auch einen ganz praktischen Grund. Sie erfüllen nämlich ganz elementare kindliche Grundbedürfnisse.  Ob das jetzt die Puppe ist, die von einem Mädchen wie ein echtes Kind behandelt wird und ihr so ganz spielerisch Verantwortung beibringt. Oder Bauklötze, mit denen angehende Ingenieure ihrer Kreativität freien Lauf lassen können und nebenbei die Gesetze der Physik lernen.

Klassisches Spielzeug ist deswegen so erfolgreich, weil sie Kinder auf zukünftige Herausforderungen vorbereiten und ihnen ermöglichen, ihre Fähigkeiten zu erproben. Solche Kindergeschenke werden auch von Eltern immer gern gesehen, haben sie doch einen pädagogischen Nutzen neben ihrer offensichtlichen Unterhaltungsfunktion.

Dauerbrenner Familienspiele

Wieso nur das Kind beschenken, wenn man gleich der ganzen Familie eine Freude machen kann? Gesellschaftsspiele kommen immer super an. Egal ob Brett- oder Kartenspiel, ob Holz oder Plastik, ob verrückte Achterbahnfahrt oder alte Spielidee in neuem Gewand.

Gesellschaftsspiele bringen Leben in die Familie und sind selbst oft Anlass für einmalige Erinnerungen. Natürlich sollte hier Rücksicht auf das Alter des Kindes genommen werden, das man beschenken möchte. Manche Spiele sind vielleicht noch zu kompliziert, andere setzen Lesekenntnisse voraus. Doch fast immer findet sich auf der Verpackung eine ungefähre Altersangabe, der man in den meisten Fällen bedenkenlos vertrauen kann.

Kinderbücher als Geheimtipp für Geschenke für Kinder

Schon immer gehören Bücher zu den meistgewünschten und meistverschenkten Aufmerksamkeiten in deutschen Haushalten. Für etwas ältere Kinder können deshalb neben klassischen Spielsachen auch Kinderbücher als interessante Geschenkoption infrage kommen. Vielleicht ist das Kind ja Fan einer bestimmten Kinderbuch-Serie, von der alle Teile gesammelt werden. Oder es entdeckt gerade die Welt der Buchstaben. Welche bessere Möglichkeit gäbe es da, als der Leselust mit einem speziellen Buch für Leseanfänger etwas auf die Sprünge zu helfen?

Nicht die Geschenkidee ist schwierig, sondern die Auswahl

Wie man sieht, gibt es eine große Zahl an Geschenken für Kinder, „die einfach immer gehen“ und aus denen man bei der Geschenksuche wählen kann. Paradoxerweise macht gerade dieses große Angebot es oft so schwer, sich schließlich zu einer Entscheidung durchzuringen. Doch letztendlich sollte man sich bewusst sein, dass, egal was nun verschenkt wird, der gute Wille das ist, worauf es dabei wirklich ankommt.

Weihnachtsgeschenke, die bei Kindern nicht gut ankommen

Es gibt zahlreiche Kinder auf der Welt, die sich auf das Weihnachtsfest freuen, denn an diesem Tag erhält der Nachwuchs seine Geschenke und darum ist Weihnachten für viele Kinder ein ganz besonderer Tag. Allerdings gibt es auch einige Geschenke, über welche sich Kinder nicht so sehr freuen können.

Vor allem in der heutigen Zeit ist es oftmals schwierig, die Kinder mit einem Geschenk zu erfreuen. Der Nachwuchs ist recht wählerisch in Bezug auf die Geschenke geworden, sodass es manche Präsente gibt, die bei Kindern überhaupt nicht gut ankommen. Aber welche Geschenke sind bei den meisten Kindern eher ungern gesehen?

Praktische Kleidung an Weihnachten erwünscht?

Da das Weihnachtsfest in der kalten Jahreszeit gefeiert wird, gehen viele Menschen davon aus, dass es sich bei Kleidung um ein beliebtes Geschenk handelt.

Dass eine wärmende Winterkleidung an Weihnachten ein praktisches Präsent ist, steht außer Frage. Allerdings wünschen sich viele Kinder andere Geschenke, mit denen sie auch tatsächlich etwas anfangen können. Ob nun Socken, Pullover oder andere Kleidungsstücke, Eltern, Verwandte oder Freunde sollten sich Gedanken darüber machen, ob sie dem Nachwuchs wirklich Kleidung am Weihnachtsfest schenken möchten oder doch lieber nach einem anderen Geschenk suchen. Natürlich gibt es Ausnahmen und manche Kinder freuen sich über Kleidung an Weihnachten, jedoch erwarten viele Kinder andere Geschenke an diesem besonderen Tag im Jahr.

Nüsse, Mandarinen und andere Lebensmittel an Weihnachten schenken

Oftmals ist es zu beobachten, dass Kinder Nüsse, Mandarinen oder andere Lebensmittel zu Weihnachten geschenkt bekommen. Vor allem die Großeltern sind der Meinung, dem Nachwuchs auf diese Art eine Freude bereiten zu können. Natürlich können sich viele Kinder aufregendere Geschenke vorstellen und sind nur selten darüber begeistert, Nüsse oder ähnliche Dinge geschenkt zu bekommen.

Allerdings ist es möglich, dem Kind Süßigkeiten zu schenken, ohne Enttäuschung im Gesicht des Kindes hervorzurufen. Selbstverständlich existieren auch bei diesen Geschenken Ausnahmen und einige Kinder freuen sich darüber, solche Dinge an Weihnachten geschenkt zu bekommen. Um sicherzugehen, dass der Nachwuchs an Weihnachten ein passendes Geschenk erhält, ist es sinnvoll, sich rechtzeitig Gedanken darüber zu machen, worüber sich das Kind tatsächlich freuen würde.

Das Geschenk für Kinder an die Interessen des Kindes anpassen

Es empfiehlt sich, ein Geschenk zu kaufen, welches das Kind auch wirklich begeistern kann, denn keine Eltern möchten ihren Nachwuchs am Weihnachtsfest enttäuscht sehen. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Wege, über welche es sich herausfinden lässt, was sich das Kind zum Weihnachtsfest wünscht. Bei kleinen Kindern ist es beispielsweise möglich, gemeinsam einen Wunschzettel zu verfassen, so dass die Eltern einen Einblick in die Wünsche des Kindes erhalten und dementsprechend reagieren können.

Auf diese Weise kann dafür gesorgt werden, dass ein passendes Geschenk besorgt wird und das Kind an Weihnachten ein schönes Lächeln im Gesicht vorweist. So kann das Weihnachtsfest zu einer gelungenen Feier werden. Schließlich gibt es für Eltern nichts Schöneres, als den Nachwuchs glücklich zu sehen. Mit dem richtigen Geschenk ist dies möglich. Natürlich geht es bei Weihnachten nicht nur um Geschenke, aber für viele Kinder ist der Austausch von Präsenten eng mit dem Weihnachtsfest verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.