Garantieren die allgemeingültigen Kriterien für gutes Spielzeug auch Spielspaß?

Eltern haben zunächst eigene Vorstellungen, wenn es um Kriterien für gutes Spielzeug geht. Da steht vor allem erst einmal die Sicherheit im Vordergrund. Das Spielzeug muss also stabil sein, es dürfen sich keine Kleinteile ablösen, die eventuell verschluckt werden könnten.

Die wichtigsten Kriterien für gutes Spielzeug

Gutes und sicheres Spielzeug
Was macht gutes Spielzeug aus?

Weiterhin sollte das Spielzeug natürlich nicht zu teuer und aus ungiftigen Materialien und Lacken hergestellt worden sein, sodass es gerade von kleineren Kindern auch in den Mund genommen werden kann.

Diese Ansicht hinsichtlich der Kriterien für gutes Spielzeug vertritt auch der Verein „spiel gut Arbeitsausschuss Kinderspiel und Spielzeug e. V.“ Weiterhin fordert er, dass Spielzeug viel Raum für die eigene Fantasie lassen soll und das Vorstellungsvermögen anspornen muss.

Gutes Spielzeug soll eine Reihe verschiedener Spielvarianten möglich machen, außerdem ist ein Kriterium für gutes Spielzeug, dass es in Farbe, Form und Aussehen ansprechend und kindgerecht sein soll und den wichtigsten Regeln der Ästhetik gerecht wird.

Die Kriterien für gutes Spielzeug sollten nur ein Leitfaden sein

Natürlich sind die Kriterien für gutes Spielzeug mehr als Wegweiser oder Orientierungshilfe zu sehen. Denn Eltern stellen immer wieder fest, dass das in der Presse so hoch gelobte pädagogisch wertvolle Spielzeug beim eigenen Kind eher Desinteresse hervorruft.

Also sollte man natürlich immer die Interessen des eigenen Kindes mitberücksichtigen und sich generell an folgende wichtige Regel halten: Lieber weniger Spielzeuge anbieten – hier darf auch ruhig mal ein Plastikspielzeug dabei sein –, denn ein Zuviel überfordert die Kinder leicht.

Manchmal wollen Kinder die Plastikfigur ihrer Lieblingsserie auch nur, um mit Gleichaltrigen mitspielen zu können. Auch wenn diese die Kriterien für gutes Spielzeug nicht erfüllt, sollte man als Elternteil hier nicht zu streng damit sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.