Die frühkindliche Förderung effektiv gestalten

Der Lernprozess des Kindes beginnt bereits mit der Geburt und entwickelt sich jeden Tag weiter. Eine besondere Förderung des Kindes durch den gezielten Einsatz von Spielzeug und Büchern ist da hilfreich.

Warum ist frühkindliche Förderung so wichtig?

Frühkindliche Förderung der Kinder
Der Lernprozess bei Kindern begint mit der Geburt

Doch auch Spielen bedeutet lernen – und das tun die Kinder ganz unbewusst. Dieser Effekt kann durch Lernspielzeug genutzt werden.

Ohne dass die Kinder es merken lernen sie jeden Tag etwas Neues dazu, sei es die Erweiterung ihrer motorischen Fähigkeiten, ihr Sprachvermögen, ihre Beweglichkeit, oder das logische Denken.

Dabei sollte das Spielzeug robust sein, ebenso wie verschiedene Formen und Farben haben. Puzzle verhelfen zum Beispiel zur Konzentrationsfähigkeit und verbessern das Gedächtnis, ebenso wie das logische Denken.

Das Vorlesen von Büchern erweitert den Wortschatz der Kinder und regt sie zum Sprechen an. Ausmalbilder regen die Fantasie an, das Halten des Buntstiftes verbessert wiederum die Motorik des Kindes. Das Spielen mit Puppen regt die Fantasie an, verhilft aber zugleich zu sozialen Kompetenzen. Es gibt unzählig viele verschiedene Arten von Spielzeugen, durch die die Kinder ihre Welt entdecken können. Farben, Formen und Geräusche der Spielsachen tragen dazu bei. Wichtig ist dabei aber, dass die Kinder dabei nicht überfordert sind, das Spielen soll weiterhin Freude machen.

Kinder nicht zum Lernen zwingen

Der Spaß steht im Vordergrund, das Lernen ist ein positiver Nebeneffekt. Grundsätzlich sollten die Spielsachen altersgerecht ausgewählt werden, um eine Überforderung zu vermeiden, dennoch sollte es eine Herausforderung für das Kind sein – so bleibt das Spielzeug interessant. Das richtige Spielzeug für Ihr Kind finden Sie hier. Lernspielzeug hilft den Kindern dabei, Stärken zu fördern und ungeahntes Können zu entdecken. Ebenso bietet es eine Grundlage für den späteren Werdegang des Kindes, es verhilft ihnen zu einem besseren Start in der Schule, erleichtert das Lernen neuer, komplizierter Dinge und erleichtert das Auseinandersetzen mit schwierigen Situationen.

Allerdings sollte auch beim Kauf dieser Spielsachen auf die Qualität geachtet werden. In günstigem Spielzeug finden sich häufig schädlichen Chemikalien, oder sie weisen eine schlechte Verarbeitung auf, was zur Verletzungsgefahr führen kann.

Da Kinder ihr Spielzeug auch oftmals in den Mund nehmen ist hochwertige Qualität von besonders großer Bedeutung. Es lässt sich allerdings nicht grundsätzlich sagen, dass ausschließlich teure Produkte auch gleichzeitig gute Produkte sind – ein genauer Vergleich lohnt sich allenfalls, ebenso wie die Information beim Hersteller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.