Fernbeziehungen – Partnerschaft

Fernbeziehung: eine Liebe auf Bewährungsprobe

Nicht selten mündet die Partnersuche im Internet in einer Fernbeziehung. Dass das Internet hier deutlich mehr Möglichkeiten als die Dorfkneipe bietet, einen Partner kennenzulernen, kann sowohl Vorteil als auch Nachteil sein.

Fernbeziehungen über das Internet
Fernbeziehungen bei Partnerschaften aus dem Internet

Vorteil 1: Viel Zeit für das Pflegen von Freundschaften

In einer Fernbeziehung sieht man sich meist nur jedes oder jedes zweite Wochenende, manchmal sogar noch seltener. Somit ist man unter der Woche ohne den Partner unterwegs.

Während man sonst in einer frischen Beziehung leicht dazu neigt, Freundschaften erst mal zu vernachlässigen, wird man diese in einer Fernbeziehung oft eher noch intensivieren, um das Fehlen des Partners zu kompensieren.

Vorteil 2: Keine Ablenkungen durch den Partner

Gerade in stressigen Zeiten in Schule, Studium oder Beruf kommt eine neue Beziehung oft eher ungelegen, da man dann Ablenkung nur wenig gebrauchen kann. Bei einer Fernbeziehung bleibt hingegen für das Lernen ausreichend Zeit, und man muss keine Rechenschaft darüber ablegen, wenn man mal wieder viel länger in der Arbeit geblieben ist.

Vorteil 3: Deutlich weniger Alltagsprobleme

Durch die Freude des Wiedersehens und die kurze Zeit, die man miteinander verbringen kann, geraten kleine Macken des Partners in den Hintergrund. Viele nimmt man stattdessen sogar eher als liebenswerte Eigenschaften war, und man gerät selten in Gefahr, sich über Klassiker wie eine offen gelassene Zahnpastatube aufzuregen.

Nachteil 1: Kein Überprüfen der Alltagstauglichkeit

Während das Ausbleiben von Alltagsproblemen zwar einerseits durchaus positiv ist, hat es auch seine negativen Seiten. Schließlich muss das Paar für eine langfristige Beziehung schon eine gewisse Alltagstauglichkeit unter Beweis stellen.

Während in der Fernbeziehung das Wochenende meist nur aus den angenehmen Seiten einer Partnerschaft besteht, stellen Alltagsprobleme wie Finanzen, Abwasch oder das Fernsehprogramm die Beziehung auf die Probe.

Zieht man erst nach längerer Zeit endlich zusammen, sollte man sich auf jeden Fall im Klaren darüber sein, dass die gemeinsame Zeit nun anders ablaufen wird als bisher. Bei guter Kommunikation, gegenseitiger Toleranz und einer zurückgeschraubten Erwartungshaltung steht dem weiteren Liebesglück aber nichts im Wege.

Nachteil 2: Große Sehnsucht

In einer Fernbeziehung kann die Distanz zwischen beiden Partnern mitunter sehr belastbar sein. Den direkten Kontakt können Telefon, Skype, Video-Chat oder der altmodische Liebesbrief nur wenig ersetzen.

Nachteil 3: Hohe Fahrtkosten

Je nach Wohnort der beiden Partner können die Fahrtkosten stark ins Geld gehen. Nicht immer besteht die Möglichkeit, mit einem sehr günstigen Ticket zu reisen, und wenn doch, ist man meist nicht gerade auf die schnellstmögliche Art unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.