Erotische Gedichte – Spüren

Geschätzte Lesedauer 1 Minute(n)

Lass mich spüren

Lass mich an Deine Augen denken
dann sehe ich Dich vor mir
wie unsere Blicke Liebe schenken
im Jetzt und Hier.

Erotische Gedichte für die passende Stimmung
Erotisches Gedicht – Spüren

Lass mich an Deine Nase denken
wie sie sich lüstern bläht
wenn wir uns gegenseitig lenken
bis nichts mehr geht.

Lass mich an Deine Ohren denken
die mein Stöhnen hören
wenn wir stoßen, drehen, wenden
niemand soll stören.

Lass mich all Deine Finger spüren
an mir, auf mir, in mir
die mich mit aller Macht verführen
Ich bin bei Dir.

Lass mich alles ringsum vergessen
ich gebe mich Dir hin
ich bin jetzt ganz von Dir besessen
bist in mir drin.

Lass diesen Teil von Dir nie enden
den Rhythmus niemals sein
dann trage unser Glück auf Händen
Ich bin jetzt Dein.                                                                       © C.G. – 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.