Orchidee Brassia verrucosa

Geschätzte Lesedauer 1 Minute(n)

Orchideen im Portrait – Brassia verrucosa

Herkunft: Süd- und Zentralamerika

Brassia verrucosa
Von Orchi – Selbst fotografiert, CC BY-SA 3.0

Blütenfarbe: blassgrün mit weißer Lippe und dunkelgrünem, braunem rötlich braun getupftem Grund

Höhe: 30 -50 cm

Wuchs: treibt jeweils zwei elliptische, ledrige Blätter und an jeder eiförmigen Pseudobulbe bis zu zwei grundständige Blütenstände aus

Standort: kühl bis temperiert und hell, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung; im Topf oder Korb mit einem durchlässigen Substrat

Pflege: das ganze Jahr über mäßig gießen und selten düngen; verträgt weder Staunässe noch Austrocknung

Hinweis: Die Blüten sind sehr langlebig und halten etwa vier bis fünf Wochen. Eine Vermehrung durch Rückbulben ist möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.