Blondinenwitze – Humor

Witze über Blondinen

Blonde Frauen entsprechen seit Jahrhunderten einem Schönheitsideal, schon die alten Ägypter kannten dieses Schönheitsideal bei gesellschaftlich angesehenen Frauen. Bei den antiken Griechen galt blond als die göttliche Haarfarbe.

Blondinen
Die besten Blondinenwitze

Darauf basierend ist es nicht erklärbar, wie es zu diesen Blondinenwitzen gekommen ist. In Blondinenwitzen werden die blonden Frauen als ziemlich dumm dargestellt. Wenn es einen wissenschaftlichen Zusammenhang zwischen der Intelligenz und der Haarfarbe einer Person geben würde, wäre der mittlerweile publiziert worden.

Ungeachtet dessen, vielen Spaß beim Stöbern in unserer Sammlung an lustigen und guten Blondinenwitzen:

  • Der Freund einer Blondine vermutet, dass seine Fahrzeugbeleuchtung defekt ist. Deshalb schickt er seine Freundin ans Heck seines Fahrzeugs, um dies zu überprüfen. Er tritt auf die Bremse, die Blondine ruft: “Funktioniert!”. Er legt den Rückwärtsgang ein, sie ruft: “Funktioniert!”. Er schaltet das Licht ein: “Funktioniert!”. Er schaltet den Blinker ein: “Funktioniert, funktioniert nicht, funktioniert, funktioniert nicht…”
  • Der Freund einer Blondine sieht sich ein Eishockeyspiel im Fernsehen an. Die Blondine fragt: „Wie lange dauert das Spiel noch?“ „Es ist erst im zweiten Drittel“, erklärt der Mann. „Wie viele Drittel hat so ein Spiel denn?“, will die Blondine wissen. „So eine dumme Frage! Drei Drittel natürlich!“, erwidert der Freund. Da sagt sie empört: „Woher soll ich das wissen? Ich verstehe doch nichts von Eishockey!“
  • Die Blondine findet im Schreibtisch ihres Freundes einen Handspiegel. Sie schaut hinein und meint entsetzt: “Aha, ein Bild seiner Freundin! Und was für eine Schlampe!”
  • Durchsage am Bahnhof: „Abfahrt des ICE nach Frankfurt um 8.48 Uhr. Für unsere Blondinen mit Digitaluhr: Brezel-Stuhl-Brezel.“
  • Eine Blondine hat mit ihrem Auto ein anderes Fahrzeug gerammt. Brüllt der Fahrer: „Sie dummes Huhn, haben sie überhaupt eine Fahrprüfung gemacht?“ Zischt die Blondine zurück: „Bestimmt öfter als sie!“
  • Eine Blondine ist in der Gaststätte, als ihre Freundin Karla ihr ein Rätsel aufgibt: „Wer ist das? Es ist nicht mein Bruder, es ist nicht meine Schwester und doch ein Kind meiner Eltern!“ Als die Blondine die Lösung nicht weiß, sagt die Freundin: „Das bin ich selbst!“ Die Blondine ist hell begeistert, sie geht schnell nach Hause und stellt ihrem Mann dieselbe Frage: „Wer ist das? Es ist nicht mein Bruder, es ist nicht meine Schwester und doch ein Kind meiner Eltern!“ Der Mann erkennt sofort: „Na, das bist du selbst!“ „Falsch!“ erwidert die Blonde, „Das ist meine Freundin Karla!“
  • Eine Blondine und zwei Freundinnen fliegen nach Las Vegas. An der Hotelbar versucht sie, ihre Bildung zu zeigen. “One Martini, please.” “Dry?” fragt der Kellner. Darauf die Blondine: “No, only one!”
  • Eine Blondine, die einen Rock trägt, sagt zu einer Freundin: “Eben hat mir ein Mann dort draußen 20 Euro angeboten, wenn ich einen Handstand mache! Ich bin natürlich sofort darauf eingegangen und habe das Geld kassiert.” Da meint die Freundin: “Bist du denn dumm? Der wollte doch nur deine Unterhosen sehen!” Da antwortet die Blondine: “Da hat er aber Pech gehabt, weil ich heute gar keine Unterhose anhabe! „
  • Eine Blondine, eine Brünette und eine Rothaarige sitzen auf einer Insel fest. Da erscheint ihnen eine gute Fee und verspricht, jeder von ihnen einen Wunsch zu erfüllen. Die Rothaarige und die Brünette wünschen sich das Gleiche – sie wollen beide wieder nach Hause. Da meint die Blondine: „Jetzt ist es hier total langweilig. Ich wünsche mir die anderen Mädels zurück!“
  • Fahren zwei Blondinen im Golf spazieren. Fragt die eine die andere: “Kannst mir bitte den Sitz vorstellen?” Sagt die andere: “Darf ich vorstellen: Karin, das ist der Sitz, Sitz, das ist die Karin!”
  • Fragt der Chef die blonde Sekretärin: „Schauen Sie doch bitte mal nach, was für diese Woche im Terminkalender steht.“Darauf die Blondine: „Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag…“
  • Fragt eine Blondine eine andere Blondine: „Was ist denn weiter entfernt – der Mond oder London?“ Diese daraufhin ganz entrüstet: „Sag mal bist du doof! Kannst du London von hier aus sehen?“
  • Ein Blinder kommt aus Versehen in eine Bar nur für Damen. Er findet seinen Weg zu einem Barhocker und bestellt einen Drink. Nachdem er eine Weile sitzt, fragt er den Barkeeper recht laut: „Hey, willst du einen Blondinenwitz hören?“ In der Bar wirds absolut totenstill und mit tiefer Stimme sagt seine Nachbarin:
    „Bevor Sie den Witz erzählen, ist es nur fair – weil Sie blind sind – dass Sie 5 Dinge wissen sollten.
    1. Die Barfrau ist eine Blondine.
    2. Der Rausschmeißer ist eine Blondine.
    3. Ich bin eine 1,80 große, 120 kg schwere, blonde Frau, mit dem schwarzen Gürtel in Karate.
    4. Die Frau neben mir ist blond und ist professionelle Gewichtheberin.
    5. Die Frau zu Ihrer Rechten ist blond und ist professionelle Ringkämpferin.
    Nun, denken Sie ernsthaft nach, mein Herr. Wollen Sie immer noch diesen Witz erzählen?“
    Der blinde Mann denkt eine Sekunde nach, schüttelt seinen Kopf, und sagt ein wenig resignierend:
    „Neeee… nicht wenn ich ihn dann 3 mal erklären muss.
  • Unterhalten sich zwei Blondinen. Sagt die eine: „Stell dir vor, ich war gestern im Kaufhaus. Plötzlich war Stromausfall und ich steckte zwei Stunden im Fahrstuhl fest.“ Meint die andere: „Ich war auch dort und musste zwei Stunden auf der Rolltreppe stehen.“
  • Warum ist eine Blondine stolz wenn sie ein Puzzle in 4 Monaten fertigstellt? Weil auf der Packung „3-4 Jahre“ steht.
  • Was hat eine Blondine, die ein Strohballen hinter sich herzieht? Einen externen Speicher!
  • Was machen zwei Blondinen vorm Kino? – Sie warten auf 16 weitere Blondinen, weil der Film erst ab 18 ist.
  • Wie bricht man einer Blondine die Nase? Man legt 50 Euro unter einen Glastisch.
  • Wie bringt man die Augen einer Blondine zum Leuchten? Man hält ihr eine Taschenlampe ans Ohr.
  • Wie kann man eine Blondine den ganzen Tag beschäftigen? Einfach ‚bitte wenden‘ auf beide Seiten eines Zettels schreiben und ihr diesen geben!
  • Wie nennt man eine joggende Blondine? Dumm gelaufen
  • Zwei Blondinen unterhalten sich. Sagt die eine: „Ich war beim Schwangerschaftstest“. Darauf die andere: „Und, waren die Fragen schwer?“
  • Zwei Blondinen: “Ich glaube, mein Mann betrügt mich.” “Ja, so sind die Kerle. Meinem traue ich auch nicht. Wer weiß, ob die Kinder von ihm sind?”
  • Eine Rothaarige, eine Brünette und eine Blondine wohnen gemeinsam in einer WG. Als sie ein Geräusch hören, beschließen sie, sich in den großen Säcken im Vorratsraum zu verstecken. Im Vorratsraum findet der Einbrecher nun die drei Säcke.
    Neugierig tritt er gegen den ersten Sack, in dem sich die Rothaarige befindet. Die bellt laut: „Wau, wau!“ Meint der Einbrecher: „Ach, nur ein Köter.“
    Er tritt gegen den zweiten Sack und die Brünette sagt: „Miau, miau!“ Meint der Einbrecher wieder: „Ach, nur eine Katze.“
    Er tritt gegen den dritten Sack. Sagt die Blondine: „Äpfel, Äpfel, Äpfel!“
  • In einem Nachtclub tritt ein Bauchredner auf. Mit seiner Puppe auf den Knien bringt er sein Repertoire an Blondinen-Witze. Einer jungen, hübschen Blondine wird das nach Weile dann doch zu bunt und sie protestiert: „Wie können Sie es wagen, alle Blondinen in diese stereotype Dümmlichkeitsmaske hinein zu zwängen? Was hat die Farbe des Haares mit dem Wert einer Person zu tun? Kerle wie Sie verhindern, dass Frauen wie ich im Arbeitsumfeld und Gemeinwesen respektiert werden und somit nicht das volle Pontenzial der möglichen persönlichen Entwicklung erlangen. Sie und Ihresgleichen verewigen die Diskriminierung nicht nur der Blondinen, sondern aller Frauen generell .. und das auch noch im Namen des Humors …“Dem Bauchredner ist diese Szene sehr peinlich. Er beginnt sich zu entschuldigen, da unterbricht ihn die Blondine und schreit:
    „Sie halten sich gefälligst da raus. Ich rede mit dem Blödmann, der auf Ihrem Knie sitzt!“
  • Eine Blondine geht ins Spielkasino. Dort angekommen verkündet sie, dass sie ihr ganzes Geld auf eine Zahl setzen wird. An die zwei verantwortlichen Angestellten gewand, sagt sie, während die Kugel ins Spiel kommt: „Ich glaube nicht, dass es euch interessiert, aber ich habe mehr Glück, wenn ich splitternackt bin.“Gesagt, getan: Sie zieht sich komplett aus und postiert ihre gesamten Chips auf dem Tisch. Innerlich etwas erregt dreht der Croupier das Roulette. Während sich das Roulette dreht, singt die Blondine: „Die Mama braucht neue Kleider, die Mama braucht neue Kleider …“Als die Kugel aufhört zu rollen, beginnt sie wild hochzuspringen und zu schreien: „Ich habe gewonnen, Ich habe gewonnen!“ Danach umarmt und küsst sie die beiden Croupiers. Im Anschluss sammelt sie alle Chips und das ganze Geld vom Tisch. Hurtig zieht die Blondine sich an und verabschiedet sich.Die Croupiers schauen sich mit offenen Mündern perplex an. Schließlich, fasst sich einer der beiden und fragt: „Auf welche Zahl hat sie eigentlich gesetzt?“ Worauf der zweite antwortet: „Ich weiß nicht, ich dachte, du hast aufgepasst!“Und die Moral von der Geschichte: Nicht alle Blondinen sind blöd, aber alle Männer sind gleich.

Gerne nehmen wir weitere lustige Blondinenwitze in unsere Sammlung auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.