Amapur Diät – Abnehmen & Figur halten

Geschätzte Lesedauer 2 Minute(n)

Abnehmen ist für sehr viele, nicht nur erwachsene Menschen ein Reizwort. Sie würden gern ihr Gewicht senken, aber sie möchten nicht hungern oder auf ihre gewohnte Ernährung verzichten. Wer isst, was ihm schmeckt, aber vielleicht nur die Hälfte davon, wird an Gewicht verlieren, sein Idealgewicht jedoch voraussichtlich nicht erreichen.

Was verbirgt sich hinter der Amapur-Diät?

Amapurdiät
Amapur Diät – Formula Diäten

Ohne eine Diät oder eine komplette Umstellung der Ernährung bleibt es ein schöner Traum.

Eine Diät, die von vielen empfohlen wird, die damit den gewünschten Erfolg erzielt haben, ist die Amapur-Diät. Die Basis dieses Programms ist ein ständig ausgeglichener Insulinspiegel. Durch den Verzehr von Kohlenhydraten wird die Insulinausschüttung angeregt, und gleichzeitig werden Fettreserven aufgebaut.

Dieser Effekt lässt sich vermeiden, wenn bei den Mahlzeiten nur geringe Mengen an Kohlenhydraten aufgenommen werden. An diesem Punkt setzt die Amapur-Diät an, in deren Verlauf man anfangs über zwölf Stunden des Tages eine vorgefertigte kleine Mahlzeit einnimmt. Diese besteht aus konfektionierten Riegeln, Keksen oder Pulvern, die man auflösen muss.

Die Snacks setzen sich zu 50% aus Kohlenhydraten und zu 30% aus Eiweiß zusammen. Der Fettanteil macht die restlichen 20% aus. Der Hauptbestandteil ist ein Extrakt aus Bohnen mit stark sättigender Wirkung. Da die Snacks alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente enthalten, sind neben den Fertigprodukten keine weiteren Speisen erforderlich.

Über den Tag verteilt nimmt ein Mensch, der abnehmen will, auf diese Weise lediglich 750 Kalorien auf, wodurch die Abnahme beschleunigt wird. Sobald die gewünschte Reduktion des Gewichts erreicht wurde, kann die Ernährung mithilfe eines Diätplans auf mehrere kleine Mahlzeiten pro Tag umgestellt werden. Diese sollten weiterhin durch Amapur-Produkte ergänzt werden.

Die Amapur-Diät gehört zu den sogenannten Formula-Diäten, durch die das Abnehmen vereinfacht werden kann. Wichtig ist, dass die Vorgaben des Herstellers konsequent eingehalten werden. In der Phase der Gewichtsreduktion bestehen meist sehr gute Erfolgsaussichten aufgrund der Kombination aus geringer Kalorienzufuhr und dem Gefühl der Sättigung. Werden der anschließende Diätplan und damit die Umstellung der Ernährung diszipliniert eingehalten, muss auch keine erneute Gewichtszunahme eintreten.

Die Durchführung der Amapur-Diät ist einfach und übersichtlich, weil keine Nahrungsergänzungsmittel notwendig sind. Alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe sind in den Snacks enthalten, und damit erfolgt eine vollwertige Versorgung des Körpers. Aber auch hier sind auf Dauer gesehen nicht die rasche Gewichtsabnahme und die Erlangung des Idealgewichts der entscheidende Punkt.

Um das Wunschgewicht zu halten, sollte der Speiseplan nach Beendigung der Diät grundlegend anders aussehen wie zuvor. Vor allem der ungedrosselte Genuss von Zucker und Fett steht der schlanken Linie eindeutig im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.